Home
Cubeuser.de - Das Cube & Power PC Forum
Benutzerliste
Kalender
Heutige Beiträge
Hilfe
Alt 31.05.2013, 11:55   #271
SadMacKiller
Oberrekrutierer (zwangsweise)/ Nicht-Mod/ SMC/ SNK/SAMAKI :-)
 
Benutzerbild von SadMacKiller
 
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: Ein kleines Kaff bei München
Beiträge: 628
SadMacKiller eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich habe im Moment Windows 2000 und XP auf dem Laptop als Dual-Boot und auf dem PC Linux und 2008R2. Leider laufen wirklich nicht alle Spiele (z.B. GTA3) und mittlerweile auch nicht mehr alle Programme auf 2k, deshalb brauche ich das XP...
XP finde ich im Vergleich zu 2000 gar nicht soo den großen Wurf - zum Beispiel die Systemsteuerung ist ein komischer Mix aus alten Control-Panels, die sich als Fenster öffnen, und neuen Seiten, die ja seit Vista die Oberhand gewinnen, bei XP z.B. in der Benutzerverwaltung... Das SIcherheitscenter und die Firewall sind nur Alibi und die Designs werden (im Gegensatz zu dem von Windows 7) mit der Zeit irgendwie langweilig und altbacken...


Click the image to open in full size.PowerBook Titanium G4 @667MhZ, 1GB RAM, 60 GB HDD,10.4.11
Click the image to open in full size.iMac G3 "strawberry" @400 MhZ, 768 MB RAM, 20 GB HDD, 10.4.2
Click the image to open in full size.Power Macintosh 7300 @166MhZ, 128 MB RAM,2 GB HDD, 7.5.5
SadMacKiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2013, 12:21   #272
iWoz
Super-Moderator

üFü
 
Benutzerbild von iWoz
 
Registriert seit: 13.09.2010
Ort: Oretxnzra
Beiträge: 2.412
Standard

Zitat:
Zitat von Acid Burn Beitrag anzeigen
OS/2 wollte ich immer mal auf meinem Thinkpad 760EL testen, aber die Installation klappte leider nie trotz Original Medien (Disketten / CD).
OS/2 ist bei der Hardware extrem wählerisch. Ich kann ein Lied davon singen...


Click the image to open in full size.
iWoz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2013, 12:34   #273
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Daheim
Beiträge: 797
Standard

Zitat:
Aber das ist ja schon oft so bei Microsoft gewesen, das sie es erst im zweiten Anlauf packen.
Man denke nur an Windows 3.0/1, Windows 95 / Millenium, NT4.0, Vista - das war doch irgendwie alles Dreck.
Auf jeden Fall stark mit Problemen behaftet.
Sorry, hier muss ich dann doch mal energisch widersprechen.

1) Windows Millennium Edition war ein sehr gutes OS. Einziges Problem war, dass es SEHR zickig werden konnte, wenn die Hardware auch nur ne kleine Macke hatte. War der Speicher nicht mehr ganz so in Ordnung, dann war ME zum Beispiel echt eine Tortur. Aber ansonsten habe ich zumindest mit Win98 deutlich größeren Ärger gehabt. Ganz davon abgesehen, das ME auch noch verflucht schnell war.

2) Eine wirkliche Unverschämtheit ist es hingegen, NT4 als "Dreck" zu verunglimpfen. Es war ein wirklich phantastisches OS und ich kenne viele die sich jahrelang weigerten auf Windows 2000 (eigentlich auch nicht schlecht) oder gar XP umzusteigen, weil NT4 als Arbeitssystem sehr gut war. Spielen konnte man damit halt nicht, aber sowas ist in einer Firma ja (hoffentlich) eher nebensächlich.

3) Wo ist Vista (mit ServicePack!) denn schlechter als Win7?


Powermac G5 2 x 2,3 GHz, 4GB DDR2, 1TB HDD, DL DVD Brenner, GeForce 6600 256MB, Mac OS X 10.5.8


Mac Pro 4 x 2,66 GHz, 13GB DDR2, 2 x 500 GB HDD, DL DVD Brenner, USB 3.0, GeForce 8800 GT, Windows 8.1 Pro, Mac OS X 10.11.6
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2013, 12:54   #274
OlliF
Träumer vom Dienst

Newbie bei den Foren-Dinos
 
Benutzerbild von OlliF
 
Registriert seit: 28.04.2013
Ort: /dev/null
Beiträge: 1.235
Standard

zu 1.
Dann erinnere ich nur mal an den kastrierten Dos-Modus von Me im Zusammenhang mit älteren Anwendungen.
Jedenfalls war für mich Win 98SE die weitaus bessere Wahl.

zu 2.
Bei NT4.0 erinnere ich auch gerne mal an Plug&Play.
Das war ja zu der Zeit, als immer weniger Karten Jumper besaßen. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, was es für ein Krampf war unter diesem OS eine Soundkarte, oder bestimmte SCSI-Controller zum laufen zu bringen.

zu 3.
Also ich muss dir jetzt nicht wirklich die Vorteile von Win7 gegenüber Vista referieren...?

Den gebe ich dir gerne zurück.


Mac Mini G4 1,50 GHz | 64MB VRAM | 1GB RAM | 80GB HDD | Click the image to open in full size. MorphOS 3.9 (registriert)
PowerMac G4 Cube 1,25GHz | 1,5GB RAM | 120GB HDD | GeForce 6200 | 10.5.8
iMac G4 17" 1,25 GHz | 2GB RAM | 500GB HDD | APE+BT | 10.5.8
PowerMac G5 2x2,0 GHz | 4GB RAM | 120GB SSD | 750GB HDD | Quadro FX 4500 | 10.5.8
Amiga 600 + Amiga 1200 + Pegasos II

No RISC, no fun!

Click the image to open in full size.
OlliF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2013, 13:24   #275
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Daheim
Beiträge: 797
Standard

Zitat:
Dann erinnere ich nur mal an den kastrierten Dos-Modus von Me im Zusammenhang mit älteren Anwendungen.
Jedenfalls war für mich Win 98SE die weitaus bessere Wahl.
Mich wunderts, dass Du dich bei NT/2000 nicht darüber beklagst, das kein DOS bei war. :p Ich persönlich jedenfalls habe DOS nie wirklich vermisst. Beim Zocken die "Windowserkennung durch Dosbasierte Programme" abgeschalten und schon lief ziemlich viel von dem alten Kram. Außerdem war die deutlich bessere Erkennung USB Geräten ein wahrer Segen. Unter Win98 (ohne generischen Treiber von Drittanbietern) war schon der Betrieb eines USB Sticks eine Tortur.

Zitat:
Bei NT4.0 erinnere ich auch gerne mal an Plug&Play.
Das war ja zu der Zeit, als immer weniger Karten Jumper besaßen. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, was es für ein Krampf war unter diesem OS eine Soundkarte, oder bestimmte SCSI-Controller zum laufen zu bringen.
NT4 war halt nie als "Multimedia OS" ausgelegt und wurde (meines Wissens nach) auch nie als OS für den Heimanwender beworben. Die Kisten wurden einmal eingerichtet und sollten dann laufen. Und zumindest was die Soundkarte angeht. Ich war bisher in keinem Betrieb beschäftigt wo dies irgend eine Rolle spielte. Für Audiobearbeitung gibts dann wohl doch bessere Systeme.


Powermac G5 2 x 2,3 GHz, 4GB DDR2, 1TB HDD, DL DVD Brenner, GeForce 6600 256MB, Mac OS X 10.5.8


Mac Pro 4 x 2,66 GHz, 13GB DDR2, 2 x 500 GB HDD, DL DVD Brenner, USB 3.0, GeForce 8800 GT, Windows 8.1 Pro, Mac OS X 10.11.6
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2013, 13:37   #276
OlliF
Träumer vom Dienst

Newbie bei den Foren-Dinos
 
Benutzerbild von OlliF
 
Registriert seit: 28.04.2013
Ort: /dev/null
Beiträge: 1.235
Standard

Sag mal willst du jetzt einfach nur nerven, oder was ist deine Intention?
Stichhaltige Argumente suche ich nämlich in deinem Beitrag vergeblich.
Ich wüsste auch nicht, was SCSI-Controller mit Multimedia zu tun haben und wofür NT4 beworben wurde spielt doch nun wirklich auch keine Rolle.


Zitat:
Mich wunderts, dass Du dich bei NT/2000 nicht darüber beklagst, das kein DOS bei war.
Ein wenig kindisch, findest du nicht?


Mac Mini G4 1,50 GHz | 64MB VRAM | 1GB RAM | 80GB HDD | Click the image to open in full size. MorphOS 3.9 (registriert)
PowerMac G4 Cube 1,25GHz | 1,5GB RAM | 120GB HDD | GeForce 6200 | 10.5.8
iMac G4 17" 1,25 GHz | 2GB RAM | 500GB HDD | APE+BT | 10.5.8
PowerMac G5 2x2,0 GHz | 4GB RAM | 120GB SSD | 750GB HDD | Quadro FX 4500 | 10.5.8
Amiga 600 + Amiga 1200 + Pegasos II

No RISC, no fun!

Click the image to open in full size.
OlliF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2013, 13:51   #277
Acid Burn
Co-Admine

†† Hack The Planet! ††
 
Benutzerbild von Acid Burn
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: 011011100111001001110111
Beiträge: 6.137
Acid Burn eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Paulchen Beitrag anzeigen
1) Windows Millennium Edition war ein sehr gutes OS. Einziges Problem war, dass es SEHR zickig werden konnte, wenn die Hardware auch nur ne kleine Macke hatte. War der Speicher nicht mehr ganz so in Ordnung, dann war ME zum Beispiel echt eine Tortur. Aber ansonsten habe ich zumindest mit Win98 deutlich größeren Ärger gehabt. Ganz davon abgesehen, das ME auch noch verflucht schnell war.

Wenn man den Hardware-Test bei der Installation umging (zwecks Mindest-CPU) finde ich, dass ME deutlich besser war als 98. Alleine das Benutzen von USB Sticks war unter ME eine echte Verbesserung! ME lief trotz der 133 MHz CPU auf dem TP 760EL sau flink und stabil (Mindestanforderung lt. MS 150 MHz). Ich konnte sogar via WLAN mit WPA Internet Streams über Winamp ohne Probleme abspielen. Würde jederzeit ME dem 98 vorziehen.

2) Eine wirkliche Unverschämtheit ist es hingegen, NT4 als "Dreck" zu verunglimpfen. Es war ein wirklich phantastisches OS und ich kenne viele die sich jahrelang weigerten auf Windows 2000 (eigentlich auch nicht schlecht) oder gar XP umzusteigen, weil NT4 als Arbeitssystem sehr gut war. Spielen konnte man damit halt nicht, aber sowas ist in einer Firma ja (hoffentlich) eher nebensächlich.

Win NT4 ist ein reines, professionelles OS für Firmen. Da sollte Spiele spielen eher nicht vorkommen. Leider war die USB und PnP Unterstützung da noch in den Kinderschuhen, was erst deutlich mit NT5 a´ka Win2000 besser wurde.

3) Wo ist Vista (mit ServicePack!) denn schlechter als Win7?

Die Frage kann nicht ernst gemeint sein. Bis zum Schluss verbrauchte Vista deutlich mehr Ressourcen als Win7. Auch die Hardwareanforderungen waren deutlich userfreundlicher, als mit Vista. Und in Sachen Stabilität finde ich aus eigener Erfahrungen Win7 nahezu unerreicht. Mit Win7 hatte ich nie Abstürze oder gar Bluescreens.
Bitte sachlich bleiben Jungs...

Ansonsten siehe roten Text...


Meine bescheidene Webseite

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 56 MB RAM, 2,1 GB HDD, Mac OS 7.6.1

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 44 MB RAM, 1,1 GB HDD, Mac OS 8.6

Leg' Dich mit den Besten an, und Du stirbst wie alle dann!

[Zitat von Crash Override aus: Hackers - Im Netz des FBI]


Click the image to open in full size.

Acid Burn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2013, 14:40   #278
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Daheim
Beiträge: 797
Standard

@OlliF: Ich bezog mich ausdrücklich auf die Soundkarte und nicht auf den SCSI Controller. Die Rechner mit denen ich zu tun hatte und auf denen NT4 installiert war, hatten zumeist keine Soundkarte, weil deren Einsatz im Büro oder Lager von sinnlos bis nervig gewesen wäre.

Beim SCSI Controller magst Du indes Recht haben, hier hatte ich nur einmal die Freude (es war tatsächlich eine) dies zu konfigurieren. War ein Controller von Adaptec. Ein 2940, glaube ich. Funktionierte auf Anhieb.

Zitat:
Ein wenig kindisch, findest du nicht?
Ok, das war etwas weit hergeholt, aber es ist in meinem Augen so, als würde man beispielsweise (bei allen sonstigen Verbesserungen) dennoch darauf beharren, das OSX 10.4 besser sei als 10.5, weil letzteres kein Classic mehr hat.

Zitat:
Zitat von Acid Burn
Die Frage kann nicht ernst gemeint sein. Bis zum Schluss verbrauchte Vista deutlich mehr Ressourcen als Win7. Auch die Hardwareanforderungen waren deutlich userfreundlicher, als mit Vista. Und in Sachen Stabilität finde ich aus eigener Erfahrungen Win7 nahezu unerreicht. Mit Win7 hatte ich nie Abstürze oder gar Bluescreens.
Ok, da habe ich mich in der Tat etwas aus dem Fenster gelehnt. Natürlich verbraucht Vista deutlich mehr, das habe ich wohl verdrängt.


Powermac G5 2 x 2,3 GHz, 4GB DDR2, 1TB HDD, DL DVD Brenner, GeForce 6600 256MB, Mac OS X 10.5.8


Mac Pro 4 x 2,66 GHz, 13GB DDR2, 2 x 500 GB HDD, DL DVD Brenner, USB 3.0, GeForce 8800 GT, Windows 8.1 Pro, Mac OS X 10.11.6
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2013, 19:58   #279
SadMacKiller
Oberrekrutierer (zwangsweise)/ Nicht-Mod/ SMC/ SNK/SAMAKI :-)
 
Benutzerbild von SadMacKiller
 
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: Ein kleines Kaff bei München
Beiträge: 628
SadMacKiller eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also ich muss sagen, Win NT 4 war wirklich nicht schlecht. OK, es hatte kein Plug and Play (ich bin aus irgendeinem Grund sogar daran gescheitert, eine Serielle Maus anzuschließen ) aber mir ist damals eine 133MhZ Primergy Worksation in die Finger gekommen, wo NT und 95 drauf waren... Ich hab auf diesem Rechner nur NT hergenommen und es war wirklich verdammt schnell und verdammt stabil insbesondere im Vergleich mit 98SE...

Zum Thema Windows ME: ich muss sagen, ich habe das - wie alle DOS-basierten Windowse (?) in ganz schlechter Erinnerung... Dauernd Bluescreens, eine ewige Plackerei (wobei der bessere USB-Support natürlich der Hammer war - ich konnte es bei XP anfangs gar nicht glauben, alle Speichermedien einfach so benutzen zu können ohne ewig Treiber zu installieren - von den Generischen Treibern hätte ich mal früher Wind bekommen sollen )... Insbesondere da gleichzeitig 2k (habe da noch ie irgendwleche EInschränkungen erfahren auch nicht im Bezug auf Spiele) eingeführt wurde, ist ME für mich einfach nur überflüssig und hat zu Recht keine allzu große Verbreitung...

Vista dagegen ist ganz klar ein Fall für die Tonne und keiner weiteren betrachtung wert

...made on a Windows 2000


Click the image to open in full size.PowerBook Titanium G4 @667MhZ, 1GB RAM, 60 GB HDD,10.4.11
Click the image to open in full size.iMac G3 "strawberry" @400 MhZ, 768 MB RAM, 20 GB HDD, 10.4.2
Click the image to open in full size.Power Macintosh 7300 @166MhZ, 128 MB RAM,2 GB HDD, 7.5.5
SadMacKiller ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.


Copyright © 2008 - 2018 - Cubeuser.de - PPC-Forum.de - PowerPC-Forum.de

Cubeuser.de ist kein offizielles oder in irgendeiner Form anerkanntes Forum von Apple.
Apple, Cube, Mac etc. sind eingetragene Markenzeichen von Apple Inc. - Cupertino, CA - USA

Cubeuser.de ist eine unabhängige private (nicht gewerbliche) Online-Plattform von und für User um sich gegenseitig bei Problemen auszutauschen oder zu helfen.
Cubeuser.de ist nicht verantwortlich für die Beiträge einzelner User, rechtswidrige Beiträge werden jedoch sofort nach Erkennen oder nach Hinweis Dritter gelöscht.