Home
Cubeuser.de - Das Cube & Power PC Forum
Benutzerliste
Kalender
Heutige Beiträge
Hilfe
macOS 11 „Big Sur“ (und ARM-Macs)
Alt 28.06.2020, 09:36   #1
Acid Burn
Co-Admine

†† Hack The Planet! ††
 
Benutzerbild von Acid Burn
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: 011011100111001001110111
Beiträge: 6.280
Acid Burn eine Nachricht über ICQ schicken
Standard macOS 11 „Big Sur“ (und ARM-Macs)

Dieses Jahr passiert ja einiges in Sachen Hard- und Software bei Apple.

Dieser Fred ist gedacht, um genau darüber zu diskutieren.

Insbesondere macOS 11 finde ich sehr interessant. Wird es durch die Umstellung auf ARM keine Hackintosh Rechner geben oder wird sich der Hack nur verlagern? Denn, wenn macOS auf dem gleich Prozessor laufen wird wie bei iPhone und iPad könnte man doch versuchen, macOS auf ein iPad zu installieren! Oder man nimmt ein MS Surface! Möglicherweise gibt es für die Szene neue Herausforderungen die jetzt noch garnicht absehbar sind. Lassen wir uns überraschen!


Meine bescheidene Webseite

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 56 MB RAM, 2,1 GB HDD, Mac OS 7.6.1

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 44 MB RAM, 1,1 GB HDD, Mac OS 8.6

Leg' Dich mit den Besten an, und Du stirbst wie alle dann!

[Zitat von Crash Override aus: Hackers - Im Netz des FBI]


Click the image to open in full size.

Acid Burn ist offline   Mit Zitat antworten
Dieser User sagt Acid Burn danke für seinen Beitrag:
Alt 28.06.2020, 10:14   #2
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Nahe Markranstädt
Beiträge: 957
Standard

Nun ja, es soll wohl immer noch Macs mit Intelprozessor geben (bspw. den Mac Pro), da bin ich eher gespannt, wie lang Apple da wohl zweigleisig fahren wird. Vermutlich wird dann bei der übernächsten Version der Support wieder gestrichen und die Leute die sich zwei Jahre vorher einen Rechner für (bei Maximalausbau) ca. 60000 € kauften, stehen im Regen. Zum Glück können die Unternehmen die Maschinen aber ohnehin abschreiben. Ich für meinen Teil finde es noch spannender zu sehen, wie Intel darauf reagieren wird. Also, im Sinne von Hardwareentwicklung und ob man langsam mal etwas zu Potte kommt. Die jahrelange technologische Überlegenheit seit dem Core Duo bzw. Pentium - M hat schon sehr träge gemacht.

Zurück zum Thema. Ich möchte Mac OS nicht auf meinem Telefon. Ich habe hier aufm Lumia 950 XL Windows 10 installiert und von der Performance mal ganz abgesehen, ist die Bedienbarkeit das pure Grauen. Besser stell ich mir das bei OSX auch nicht vor. Eher könnte ich mir vorstellen, dass iOS einiges von Mac OS übernimmt, dabei aber die GUI beibehalten wird. Na ja, sollnse machen.


Mac Pro 3.1: 16 GB RAM, 2 x 1 TB HDD als Raid0, GeForce 285 1 GB, Mac OS X 10.6.8
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.


Copyright © 2008 - 2020 - Cubeuser.de - PPC-Forum.de - PowerPC-Forum.de

Cubeuser.de ist kein offizielles oder in irgendeiner Form anerkanntes Forum von Apple.
Apple, Cube, Mac etc. sind eingetragene Markenzeichen von Apple Inc. - Cupertino, CA - USA

Cubeuser.de ist eine unabhängige private (nicht gewerbliche) Online-Plattform von und für User um sich gegenseitig bei Problemen auszutauschen oder zu helfen.
Cubeuser.de ist nicht verantwortlich für die Beiträge einzelner User, rechtswidrige Beiträge werden jedoch sofort nach Erkennen oder nach Hinweis Dritter gelöscht.