Home
Cubeuser.de - Das Cube & Power PC Forum
Benutzerliste
Kalender
Heutige Beiträge
Hilfe
Alt 08.01.2018, 11:30   #31
flyproductions
Grafikkarten-Guru-Mod ;)
 
Benutzerbild von flyproductions
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: Trier
Beiträge: 1.604
Standard

Zitat:
Zitat von MrMagicMadMax Beitrag anzeigen
Ich habe gerade gesehen, bei eBay bieten Firmen auch an, die CPUs für den Mac Pro 4,1 zu delidden.
Wie heikel ist das eigentlich, dieses Delidden?

Ich meine, ich hab keine zwei linken Hände und da auch eine gewisse Unerschrockenheit. Zum Beispiel hatte ich damals, als ich noch sehen konnte , kein Problem damit, auf Radeon 9800pros, die seinerzeit gebraucht noch 250 Euro gekostet haben, diese Bridges umzulöten, die so groß waren, wie ein Dreck unterm Nagel (was sich im Nachhinein übrigens als unnötig herausgestellt hat).

Ich hab mir mal ein paar Youtube-Videos dazu angeguckt. Da geht es doch darum, diese (vermutlich geklebten?) Heatspreader von den CPU-Dies zu entfernen, oder? Hat das auch mal wer mit Kälte versucht? Die Radeon 7500/9000pro, die auch so geklebte Kühlkörper hatten, die fast nicht ab zu bekommen waren, haben die Leute doch damals gerne in eine Plastiktüte gepackt und ein paar Tage in die Tiefkühltruhe gelegt. Danach war der Kleber meistens so spröde, dass die Dinger dann fast von selbst abgefallen sind.

Ach ja, ...und ist diese Prozessor-Geschichte wirklich der einzige konstruktive Unterschied zwischen 4.1 und 5.1? Oder gibt es da noch andere Sachen in der Architektur, die vielleicht jetzt noch keinen Unterschied machen, aber im Hinblick auf kommende Hardware (CPUs, GraKas, Speicher) relevant werden könnten?


INTEL Bitch...nach all den Jahren!
flyproductions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 18:37   #32
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Daheim
Beiträge: 854
Standard

Soweit ich weiß sind bei neueren CPUs die Heatspreader gelötet.
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 20:03   #33
flyproductions
Grafikkarten-Guru-Mod ;)
 
Benutzerbild von flyproductions
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: Trier
Beiträge: 1.604
Standard

Zitat:
Zitat von Paulchen Beitrag anzeigen
Soweit ich weiß sind bei neueren CPUs die Heatspreader gelötet.
Direkt auf’s CPU-Die? Gelötet?

Ist jetzt Spaß, oder? Ich meine, das Ding hätte es wohl auch nicht so richtig gerne, bei Löttemperatur betrieben zu werden. Und wo wäre da denn jetzt genau der Unterschied für das Prozessorchen, ob es nun von außen beheizt wird oder die Wärme selbst macht?


INTEL Bitch...nach all den Jahren!
flyproductions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 20:25   #34
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Daheim
Beiträge: 854
Standard

Hatte nur fast recht, scheinbar war das eher bei lteren CPU's der Fall, siehe Wikipedia, wo steht:
Zitat:
Zitat von Halbwissen.de
Bei vielen Prozessoren der lteren Generation (zum Beispiel der Intel Pentium 4 mit Prescott-Kern) war der Heatspreader direkt mit dem Die verltet. Bei aktuellen Prozessoren der AMD FX Serie bzw. Intel-Prozessoren mit Ivy Bridge-, Haswell-, Skylake- und Broadwell-Architektur werden der Heatspreader und der Die jedoch miteinander verklebt.
Aber auch bei lteren CPU's wie dem K6-2 war der Headspreader verklebt. Und auch aktuelle Modelle sind wohl noch verltet, ob die 1366er PRozzis dazu gehren, wei ich nicht.
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 22:22   #35
MrMagicMadMax
Fantastic 4M
 
Benutzerbild von MrMagicMadMax
 
Registriert seit: 30.12.2014
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 559
Standard

Die X5680 und X5690 haben auch verltete Heatspreader (die anderen aus der Generation vermutlich auch). Deshalb ist das Delidden bei denen etwas schwieriger. Man muss zunchst von allen vier Seiten den Kleber mit Rasierklingen durchschneiden und die drin stecken lassen, dann die CPU umgedreht auf ne Herdplatte mit Temperaturberwachung legen, dann lst sich irgendwann das Lot und der Spreader fllt ab.

Edit: Weil das Indiumlot recht weich ist, kann man den Spreader wohl auch einfach "runterschieben", dabei muss man dann halt aufpassen, dass man keine von den kleinen SMD Kondensatoren vom PCB schiebt.


2x G3 B/W • G4 • G4 QuickSilver • 2x G4 MDD • G5 • 2x G4 Cube • Mac mini G4 • iMac G3 • 2x iMac G4 • iMac G5 • eMac • 10x iBook G3 Clamshell • iBook G3 Snow • 3x iBook G4 • PowerBook G3 Pismo • 4x PowerBook G4 Ti • 5x PowerBook G4 Al • 2x MacBook • MacBook Pro 2007 • MacBook Pro Retina 2013 • MacBook Air 2011 • Mac mini 2006 • Mac mini 2011 • Mac Pro 2007 • Mac Pro 2010

Geändert von MrMagicMadMax (08.01.2018 um 22:29 Uhr).
MrMagicMadMax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 01:16   #36
flyproductions
Grafikkarten-Guru-Mod ;)
 
Benutzerbild von flyproductions
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: Trier
Beiträge: 1.604
Standard

Zitat:
Zitat von flyproductions Beitrag anzeigen
Allerdings spricht das ganze ja dann schon irgendwo für die Werthaltigkeit.

Nach ein wenig drüber Nachdenken tendiere ich nun schon eher zu einem 5,1er. Auch wenn ich dafür jetzt vielleicht 2 oder 3 Hunderter drauflegen muss. Wäre dann, wie damals beim Quad, zumindest von der Basis her halt das Ende der Fahnenstange.
So, dann wärme ich den Thread hier, nachdem ich den Kram jetzt ein weiteres Mal fast eineinhalb Jahre vor mir hergeschoben habe, mal mit einem Zitat von mir selbst auf, das auch heute noch seine Berechtigung hat.

Ich würde nach wie vor sehr ungerne, oder vielleicht heute noch weniger als damals, irgendwelche Kompromisse machen wollen, was meine Intel-„Startkonfiguration“ angeht. Ein zwölf-Kern-5.1er sollte es wohl sein! Das wird dann wieder ein Rechner für >10 Jahre. Und da habe ich dann einfach keine Lust, das Zweitbeste zu kaufen. Aus der Sicht desjenigen, der noch keine sein Eigen nennt, leider in vollem Umfang bestätigt hat sich dabei offenbar die Annahme der Werthaltigkeit dieser Maschinen. Zumindest sehe ich nicht, dass die, in vergleichbarer Ausstattung, seit Ende 2017 gebraucht auch nur einen einzigen Cent billiger geworden wären. Auch wenn sie jetzt nochmal mehr als ein Jahr älter sind.

Da werden für gut ausgebaute Kisten immernoch teilweise bis zu 3.000 Euro (!) aufgerufen. Und unter 1.000 spielt sich so gut wie nichts ab. Aber vielleicht hab ich ja auch nur nicht richtig geguckt. Wenn also jemand eine günstige, seriöse Quelle kennt, dann bitte her damit! Ich werde wohl in diesem Jahr endlich handeln müssen. Das Internet ist auf PPC inzwischen leider nahezu unbenutzbar. Ein AMAZON-Review etwa kann ich aktuell mit keinem der Browser, die darauf laufen, mehr abgeben. Und auch sonst kommen jeden Tag neue Seiten dazu, die plötzlich nicht mehr gehen.


INTEL Bitch...nach all den Jahren!
flyproductions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 01:56   #37
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Daheim
Beiträge: 854
Standard

Kommt darauf an, was Du als seriöse Quelle bezeichnest. Ich habe bspw. meinen 3,1er für 105 € bei Ebaykleinanzeigen bekommen. Und bisher hatte ich da auch nie Probleme. Allerdings muss ich gestehen, dass ich meist nur Zeug aus der Umgebung kaufe, wo ich dem Verkäufer zur Not aufs Dach steigen kann, wenn etwas nicht funktioniert (kam bisher aber nur einmal bei einem iPhone 5 vor und der Verkäufer erwies sich als extrem einsichtig).

Außerdem sind die Preisregionen in denen ich mich bewege andere, als die Dir vorschwebenden.

Ich habe dennoch mal geschaut und diesen hier gefunden

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...37251-228-4475

Das Ding hat zwei Prozessorsockel und das scheint Dir ja am wichtigsten zu sein. Den Rest könntest Du ja dann, je nach Bedarf nachrüsten. Vor allem die Xeon x5680 kosten nicht mehr die Welt und der CPU Wechsel scheint beim 5,1 deutlich einfacher gelöst zu sein, als beim 1,1 - 3,1. Wenn Du dann den Verkäufer vielleicht noch um ein paar Euro drücken kannst ...

Wahrscheinlich habe ich Deine Intention und Wünsche falsch verstanden. Sollte dem so sein, schonmal sorry.
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Diese 2 User sagen Paulchen danke für seinen Beitrag:
Alt 11.02.2019, 02:18   #38
flyproductions
Grafikkarten-Guru-Mod ;)
 
Benutzerbild von flyproductions
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: Trier
Beiträge: 1.604
Standard

Zitat:
Zitat von Paulchen Beitrag anzeigen
Außerdem sind die Preisregionen in denen ich mich bewege andere, als die Dir vorschwebenden.
Ist weißgott nicht so, als ob ich ein Grösus wäre.

Aber den Rechner, an dem ich momentan (immer noch) sitze, benutze ich (im Gegensatz zu vermutlich fast allen anderen Usern) seit mehr als 10(!) Jahren. Bei dem Nächsten werden es vermutlich noch ein paar mehr werden. Wenn danach überhaupt noch einer kommt. Und da darf es dann, zumindest im Moment der Anschaffung, schon ruhig Top-of-the Line sein. Das war bei dem Quad so. Und das sollte nun auch wieder so sein. Zumal die Kisten, im Gegensatz zu dem Quad damals, ja jetzt schon mindestens 7 Jahre alt sind.

Ansonsten Merci für den Link. Aber ich muss wahrscheinlich noch bis April/Mai warten, bis die Zahlung für einen etwas größeren Job eintrudelt. Und dann wird das Teil da ja wahrscheinlich weg sein. Aber meine Wünsche hast Du schon genau richtig interpretiert! Zwei Prozessorsockel sollte er haben und es sollte ein echter 5.1er sein! Weil das eben alles ist, was sich nicht im Nachhinein selbst ändern lässt. Und da ist das da wohl preislich schon so das absolut untere Ende der Skala.



INTEL Bitch...nach all den Jahren!
flyproductions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 06:28   #39
MrMagicMadMax
Fantastic 4M
 
Benutzerbild von MrMagicMadMax
 
Registriert seit: 30.12.2014
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 559
Standard

Als Besitzer einer solchen Maschine kann ich dir empfehlen, eine Basisversion mit zwei Sockeln zu kaufen und die Upgrades selbst durchzuführen. Ob nun echter 5,1 oder geflasht spielt m.M.n. keine Rolle. Meiner ist geflasht und läuft auch mit den aktuellen EFI Updates von High Sierra und Mojave munter weiter als 5,1. Einziger Unterschied sind die CPUs ohne IHS, was bei der Kühlung sogar ein kleiner Vorteil sein dürfte.
Bei Facebook habe ich neulich jemandem bei der Entscheidung geholfen. Der hat ein Basissystem mit zwei Sockeln als 4,1 für 570€ gefunden.
Ich selbst habe dann mit zwei X5680 (noch besser und teurer wären X5690), 128GB RAM, einer 2TB Samsung 970 EVO NVMe SSD und einer RX 580 aufgerüstet.
Der Endpreis hängt natürlich von deiner Konfiguration ab, aber wenn du alles selbst einbaust, kannst du genau das nehmen, was du möchtest. RAM und CPUs sind in den letzten Jahren richtig „billig“ geworden seitdem ich meinen gebaut habe.


2x G3 B/W • G4 • G4 QuickSilver • 2x G4 MDD • G5 • 2x G4 Cube • Mac mini G4 • iMac G3 • 2x iMac G4 • iMac G5 • eMac • 10x iBook G3 Clamshell • iBook G3 Snow • 3x iBook G4 • PowerBook G3 Pismo • 4x PowerBook G4 Ti • 5x PowerBook G4 Al • 2x MacBook • MacBook Pro 2007 • MacBook Pro Retina 2013 • MacBook Air 2011 • Mac mini 2006 • Mac mini 2011 • Mac Pro 2007 • Mac Pro 2010
MrMagicMadMax ist offline   Mit Zitat antworten
Diese 2 User sagen MrMagicMadMax danke für seinen Beitrag:
Alt 11.02.2019, 11:06   #40
flyproductions
Grafikkarten-Guru-Mod ;)
 
Benutzerbild von flyproductions
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: Trier
Beiträge: 1.604
Standard

Zitat:
Zitat von MrMagicMadMax Beitrag anzeigen
Ob nun echter 5,1 oder geflasht spielt m.M.n. keine Rolle. Meiner ist geflasht und läuft auch mit den aktuellen EFI Updates von High Sierra und Mojave munter weiter als 5,1. Einziger Unterschied sind die CPUs ohne IHS, was bei der Kühlung sogar ein kleiner Vorteil sein dürfte.
Vermutlich hast Du da recht und das ist mehr so ein „Gefühls-Ding“. „Argumente“ sind meines Erachtens, dass die 4.1er heute schon eben noch älter sind. Und es ist ja nicht so, als ob Elektronik überhaupt keinem „Verschleiß“ unterliegen würde, wie man an dem G5-Sterben gesehen hat / sieht. Und ich habe nicht so wirklich Lust auf das Gefummel mit dem Delidden und irgendwelche Software-Hacks. Das darf ruhig schon einfach so laufen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich würde nicht das Doppelte ausgeben. Aber den Aufschlag von den 570, die Dein Bekannter bezahlt hat zu den 850 für den von Paulchen verlinkten Rechner wäre es mir schon wert. Das sind jetzt knapp 300 Euro, die man in drei, vier Jahren vergessen hat, sich aber ärgert, wenn dann irgendwas sein sollte, was mit dem 4.1er eben doch nicht geht.

Und ja, Einstiegsversion ist absolut okay! Selbst die sollte, abgesehen davon, dass auch darauf ja schon die modernsten Softwareversionen laufen, auch performancemäßig gegenüber dem, woran ich momentan sitze, ja schon ein ordentlicher Schritt nach vorne sein. Und aufrüsten kann man dann ja nach und nach. Teilweise kann ich ja sogar Sachen aus dem Quad übernehmen. Etwa die 850 Evo, den BluRay Brenner oder die HDs.


INTEL Bitch...nach all den Jahren!
flyproductions ist offline   Mit Zitat antworten
Dieser User sagt flyproductions danke für seinen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.


Copyright © 2008 - 2019 - Cubeuser.de - PPC-Forum.de - PowerPC-Forum.de

Cubeuser.de ist kein offizielles oder in irgendeiner Form anerkanntes Forum von Apple.
Apple, Cube, Mac etc. sind eingetragene Markenzeichen von Apple Inc. - Cupertino, CA - USA

Cubeuser.de ist eine unabhängige private (nicht gewerbliche) Online-Plattform von und für User um sich gegenseitig bei Problemen auszutauschen oder zu helfen.
Cubeuser.de ist nicht verantwortlich für die Beiträge einzelner User, rechtswidrige Beiträge werden jedoch sofort nach Erkennen oder nach Hinweis Dritter gelöscht.