Home
Cubeuser.de - Das Cube & Power PC Forum
Benutzerliste
Kalender
Heutige Beiträge
Hilfe
Alt 07.08.2020, 20:25   #21
flyproductions
Grafikkarten-Guru-Mod ;)
 
Benutzerbild von flyproductions
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: Trier
Beiträge: 1.829
Standard

Zitat:
Zitat von Paulchen Beitrag anzeigen
Das weiß ich nicht. Ich habe diese Ansicht nie vertreten. Wenn ich aktuelle Software nutzen möchte, nehme ich dafür aktuelle Hardware.
Ich jetzt auch!

Aber, dass unter Linux z. B. aktuellere Firefox-Versionen laufen als unter Mac OS 10.5.8, steht doch vermutlich außer Frage, oder?

Zitat:
Zitat von Paulchen Beitrag anzeigen
Wenn Du einen der vordefinierten Admintypen raushaust und erstellst, der genauso heißt und der die gleiche Berechtigung hat, ist es trotzdem ein anderer.
Klar! Wenn ich auf dem Mac einen neuen User erstelle, der halt die gleichen Rechte hat wie alle User, ist es trotzdem ein Anderer, wie die, die es schon gibt. Ändert aber doch nix daran, dass diese „vordefinierten Admin-Typen“ eben nur bestimmte Rechte-Kombinationen sind, denen willkürlich bestimmte Namen gegeben worden sind.


INTEL Bitch...nach all den Jahren!
flyproductions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2020, 00:35   #22
Murmel
Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2014
Beiträge: 44
Standard

Zitat:
Zitat von Paulchen Beitrag anzeigen
Das weiß ich nicht. Ich habe diese Ansicht nie vertreten. Wenn ich aktuelle Software nutzen möchte, nehme ich dafür aktuelle Hardware.
Naja es geht ja nicht unbedingt um aktuelle Software. Trotzdem wäre es natürlich super wenn einige Dinge die eben heute wichtig sind wie der Browser halbwegs auf einen Stand wären, das man z.b problemlos surfen kann, Sachen runterladen direkt installieren. Ich denke keiner plant mehr seinen Videoschnitt damit,
Es ist Retro, man kann für solche Hardware inwischen mehr Geld ausgeben, als für aktuelle Kisten.

Morphos ist superschnell auf dem G5 (vorallem auf ner ssd) da braucht die initsialierung des Macs schon ewig dagegen, bis er überhaupt bereit ist zu booten xD
Und wenn ich sehe wie schnell MorphOS ist das nur eine CPU benutzt, und ein 32 Bit OS ist .....

Man hofft halt wenn man ein aktuelles Linux (oder anderes OS) draufknallt, das was dabei ist was man brauchen kann

Es ist ... Ein Hobby


Peg2 mit AmigaOS 4.1.6 und MorphOS3.14
PM G4 dual 1,5 Ghz mit Mos3.14
PM G5 dual 2,0 GHZ,3GB,2x240GB SSD,MacOSX10.6+MorphOS3.14
Lapdock Raspberry PI Umbau mit RiscOS

Geändert von Murmel (08.08.2020 um 00:49 Uhr).
Murmel ist offline   Mit Zitat antworten
Dieser User sagt Murmel danke für seinen Beitrag:
Alt 11.08.2020, 18:38   #23
steffensam
Siri sagt Steffen, mein Schatz!
 
Registriert seit: 18.02.2014
Ort: Saarland
Beiträge: 451
Standard

@ Fly
ganz so ist es nicht, mit den Browser.
Linux zBsp. Ubuntu Mate 16.04 hat auch nur einen Firefox 45, genau so wie Debian 8.
Ich glaube mehr ist auch nicht drinn. TFF hat ja auch nur 45er.

@Murmel
Probiere mal Ubuntu Mate 16.04, ist wirklich ok.
Support (auch wenn es das für PPC nicht gibt) bis April 2021, dann wird wohl Schluss sein.
Ein guter Ansatz war mal "Powerpup".
Ein leichtes OS, mit einen schlanken Browser (vllt Midori).
Vllt macht das mal einer weiter, das wäre cool.
steffensam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 19:52   #24
Murmel
Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2014
Beiträge: 44
Standard

Hi.

Gibt ja auch dieses Void Linux.

Allerdings habe ich es nicht geschafft die Platte richtig einzustellen
https://voidlinux-ppc.org/


Peg2 mit AmigaOS 4.1.6 und MorphOS3.14
PM G4 dual 1,5 Ghz mit Mos3.14
PM G5 dual 2,0 GHZ,3GB,2x240GB SSD,MacOSX10.6+MorphOS3.14
Lapdock Raspberry PI Umbau mit RiscOS
Murmel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2021, 10:41   #25
dr.zeissler
Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 92
Standard

Gerade über diesen Thread gestolpert.

Ich möchte auch Linux installieren und brauche eine konkrete Empfehlung je Maschine. Das Zielbild ist ein Linux zu installieren, wo eine Menge (alter) Demos und (alter) Spiele laufen. Internetbrowsing interessiert mich nicht und ist daher egal. Daher ein weitaus größerer Fokus auf die Spiele/Demos.

Also ein Spagat zwischen performant und großem Softwareangebot. Sound und beschleunigte Grafik sind daher Pflicht.

Das sind die Target Maschinen:
- PPC G4 Cube 450/512/R128pro/CubeSpeakers
- PPC G4 Mini 1,25/1GB/R9200
- X86 2009 MacMini 9400m/8GB

Wichtig ist, es muss ein Trippe/Dualboot-System werden, d.h. ich möchte zum Start der Maschine immer ein Bootmenu (gerne grafisch) haben, wo ich die OS auswählen kann.

Bei X86/Mac's sollte das hiermit http://refit.sourceforge.net/screen.html gehen, bei den PPC Macs hab ich noch nix passendes gefunden. Der Apple Bootmanager sagt mir dafür nicht zu, der ist so langsam und unhandlich.

Danke Euch
Doc
dr.zeissler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2021, 23:14   #26
Fabster
Benutzer
 
Benutzerbild von Fabster
 
Registriert seit: 31.03.2015
Ort: Stuttgart
Beiträge: 45
Standard

Also bezüglich Bootmanager sollte es rEFInd sein, nachdem refit nicht mit weiter entwickelt wird (http://www.rodsbooks.com/refind/) Das läuft in der Tat auf dem Intel Mac. Ich experimentiere gerade mit einem MacBook 2007 rum, da läuft rEFInd sehr gut.
Bei den PPC muss es wohl oder übel GRUB sein. Der wird in der Regel durch die jeweilige Linux-Distro installiert. DualBoot sollte da auch kein Problem sein. Eigentlich sollte man mit der Option-Taste nach dem Starten immer die entsprechende Partition auswählen können. Diese Lösung würde ich bevorzugen, da GRUB schon echt ein ziemliches Gefrickel ist.
Es gibt von Void Linux ein PPC-"Fork": https://voidlinux-ppc.org/news/ Ich bin aber an der Installation gescheitert. Kann sein, dass das nun etwas einfacher geht.
Sicherlich findet man irgendwo noch Debian Installation-DVDs. Da ist dann alles dabei um das System zu installieren. Aber ich habe keine Ahnung, wie man das nachher so konfigurieren muss, damit man noch irgendwoher updates für das System zu bekommen.
Lubuntu gibt es auch noch als PPC-Version https://lubuntu.net/downloads/.
Ich habe schon einiges an Distributionen installiert und ich würde als Window-Manager LXDE oder xfce empfehlen. Alles andere zwingt die G3-5 in die Knie.
Ansonsten sollte man bei den Maschinen eher die macOS-Versionen drauf machen, die dafür auch geschrieben wurden. Mit Mac OS 9 lassen sich auch gute Retrospiele spielen. Und auf dem Mac mini lässt sich auch irgendein altes Windows für diesen Zweck installieren.


***************************************
- Cube G4, 1,25 GB, 300 GB WD, GeForce2 MX, 20" Cinema
- 12" iBook 2005
- PowerMac G5 1,8 GHz Dual, 320 GB+80 GB
- Mac Mini G4 1,5 GHz, 1 GB, IDE SSD
Fabster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2021, 23:25   #27
dr.zeissler
Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 92
Standard

Danke, ich setzte gerade eine G4Mini nach dieser Anleitung auf:
http://www.cavaquinho.de/mug-kassel/linux.htm

Das funktioniert ganz wunderbar, aber das bootmenu ist nicht vollständig korrekt. Es wird automatisch durch YDL erzeugt, zeigt aber nicht "m und x" an, wobei M=os9 und X=osx sein sollte. Es zeigt x für MacOSX an, startet dann aber OS9.

Da muss ich wohl noch mal Hand anlegen. Die normale Bootauswahl ist auch da, sofern man darüber in die installierten OS einsteigen will, aber der ist halt sehr behäbig.

Geändert von dr.zeissler (08.11.2021 um 00:08 Uhr).
dr.zeissler ist offline   Mit Zitat antworten
Dieser User sagt dr.zeissler danke für seinen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.


Copyright © 2008 - 2021 - Cubeuser.de - PPC-Forum.de - PowerPC-Forum.de

Cubeuser.de ist kein offizielles oder in irgendeiner Form anerkanntes Forum von Apple.
Apple, Cube, Mac etc. sind eingetragene Markenzeichen von Apple Inc. - Cupertino, CA - USA

Cubeuser.de ist eine unabhängige private (nicht gewerbliche) Online-Plattform von und für User um sich gegenseitig bei Problemen auszutauschen oder zu helfen.
Cubeuser.de ist nicht verantwortlich für die Beiträge einzelner User, rechtswidrige Beiträge werden jedoch sofort nach Erkennen oder nach Hinweis Dritter gelöscht.