Home
Cubeuser.de - Das Cube & Power PC Forum
Benutzerliste
Kalender
Heutige Beiträge
Hilfe
Linux Mint Debian Edition 5 ==> MBP 2010
Alt 20.08.2022, 12:42   #1
Acid Burn
Co-Admine

†† Hack The Planet! ††
 
Benutzerbild von Acid Burn
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: 011011100111001001110111
Beiträge: 6.324
Acid Burn eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Linux Mint Debian Edition 5 ==> MBP 2010

Ich habe seit geraumer Zeit - zunächst nur zum testen - ein aktuelles LMDE5 auf meinem 15" MBP 2010 installiert.

Inzwischen ist LMDE mein Produktivsystem, da es wunderbar läuft und die Software aktuell ist.


Einzig der Sleep will nicht so wie ich will, soll heißen, er geht in den Sleep und wacht mit Pixelsalat auf.

Da das Hoch- und Runterfahren fix geht, stört es mich nicht weiter.

Sogar meine FireWire Lautsprecher werden oob erkannt und funktionieren sehr gut.

High Sierra ist zwar auf der zweiten SSD, aber irgendwie vermisse ich das nicht.


Meine bescheidene Webseite

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 56 MB RAM, 2,1 GB HDD, Mac OS 7.6.1

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 44 MB RAM, 1,1 GB HDD, Mac OS 8.6

Leg' Dich mit den Besten an, und Du stirbst wie alle dann!

[Zitat von Crash Override aus: Hackers - Im Netz des FBI]


Click the image to open in full size.

Acid Burn ist offline   Mit Zitat antworten
Dieser User sagt Acid Burn danke für seinen Beitrag:
Alt 21.08.2022, 16:18   #2
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Nahe Markranstädt
Beiträge: 1.078
Standard

LMDE aktuell? Gerade Debian hängt bei der Software doch eher etwas hinterher, läuft dafür aber auch (meist) extrem stabil. Aber gut, ich habe mich mit LMDE auch nie wirklich auseinandergesetzt. Freut mich, dass es bei Dir so wunderbar funktioniert.

Ich überlege gerade, ob ich von Fedora 36 zurück zum normalen Linux Mint wechsle Zumindest auf dem Ryzen. Fedora ist phantastisch. Aktuell, sehr schnell und es läuft ohne Probleme, aber Gnome treibt mich in den Wahnsinn. Auf meinem Surface 2 Pro ist es toll, aber auf einem Rechner mit Tastatur und Maus eher störend, als nützlich.

Na dann, viel Spaß weiterhin mit LMDE.


Kreative Menschen nehmen einen Mac.
Menschen mit Job, nehmen einen PC.
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2022, 14:50   #3
Acid Burn
Co-Admine

†† Hack The Planet! ††
 
Benutzerbild von Acid Burn
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: 011011100111001001110111
Beiträge: 6.324
Acid Burn eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Weißt du Paulinchen, früher wollte ich auch immer das Neueste vom neuen - auch Software.

Die Apps mögen zwar nicht alle auf den allerneuesten Stand sein, aber das System ist bis jetzt sehr stabil. Und darauf kommt es mir an. Der Kernel 5.10. wird gepflegt und auch sonst vermisse ich nichts.

Einzig FireFox und Thunderbird sorgten jedes Mal bei Nutzung dafür, dass das MBP komplett einfror.

Statt FF nutze ich jetzt Chromium und statt Thunderbird läuft jetzt Evolution.

FF und TB habe ich deinstalliert...


Meine bescheidene Webseite

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 56 MB RAM, 2,1 GB HDD, Mac OS 7.6.1

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 44 MB RAM, 1,1 GB HDD, Mac OS 8.6

Leg' Dich mit den Besten an, und Du stirbst wie alle dann!

[Zitat von Crash Override aus: Hackers - Im Netz des FBI]


Click the image to open in full size.

Acid Burn ist offline   Mit Zitat antworten
Dieser User sagt Acid Burn danke für seinen Beitrag:
Alt 22.08.2022, 15:23   #4
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Nahe Markranstädt
Beiträge: 1.078
Standard

Zitat:
Zitat von Acid
Weißt du Paulinchen, früher wollte ich auch immer das Neueste vom neuen - auch Software.

Die Apps mögen zwar nicht alle auf den allerneuesten Stand sein, aber das System ist bis jetzt sehr stabil. Und darauf kommt es mir an. Der Kernel 5.10. wird gepflegt und auch sonst vermisse ich nichts.
Dem widerspreche ich ja auch gar nicht. Mich verwunderte nur Deine Aussage: " Inzwischen ist LMDE mein Produktivsystem, da es wunderbar läuft und die Software aktuell ist."

Bin jetzt tatsächlich aufm Ryzen zurück zu Linux Mint 21. Dieses ist nicht ganz so aktuell wie Fedora, als Kernel wird Beispielsweise der 5.15 verwendet, während Fedora mit 5.18 daherkommt. Dennoch ist der Unterschied zum extrem zickigen Linux Mint 20.3 recht groß. Endlich muss ich auch bei aktueller Grafikkarte nicht mehr im Kompatibilitätsmodus booten um den proprietären Grafikkartentreiber zu installieren, das Soundsystem ist mir noch nicht einmal abgeschmiert (passierte mir mit Onboardsound und Mint 20.3 recht oft) und Vmware läuft auch deutlich besser, als unter 20.3. Ich bin also im Großen und Ganzen mit dem Update zufrieden.

Mein Applaus übrigens zur Verwendung von Evolution. Ich nutze diesen Mail Client ja selbst (vor allem wegen Exchange, wofür man bei Thunderbird extra bezahlen muss) und finde ihn durchaus äußerst löblich.

Ich wünsch Dir jedenfalls viel Spaß mit Mint.


Kreative Menschen nehmen einen Mac.
Menschen mit Job, nehmen einen PC.
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Dieser User sagt Paulchen danke für seinen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.


Copyright © 2008 - 2022 - Cubeuser.de - PPC-Forum.de - PowerPC-Forum.de

Cubeuser.de ist kein offizielles oder in irgendeiner Form anerkanntes Forum von Apple.
Apple, Cube, Mac etc. sind eingetragene Markenzeichen von Apple Inc. - Cupertino, CA - USA

Cubeuser.de ist eine unabhängige private (nicht gewerbliche) Online-Plattform von und für User um sich gegenseitig bei Problemen auszutauschen oder zu helfen.
Cubeuser.de ist nicht verantwortlich für die Beiträge einzelner User, rechtswidrige Beiträge werden jedoch sofort nach Erkennen oder nach Hinweis Dritter gelöscht.