Home
Cubeuser.de - Das Cube & Power PC Forum
Benutzerliste
Kalender
Heutige Beiträge
Hilfe
Und noch ein PowerBook 170
Alt 02.06.2017, 17:19   #1
iRon
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2017
Ort: Finsterwalde
Beiträge: 32
Standard Und noch ein PowerBook 170

Hardware:
Mein PB 170 lag lange lieblos in der Ecke da das Display eines der vielen mit „Tunneleffekt“ (Räder ziehen sich vom Rand her nach kurzer Zeit schwarz zu).
Zufällig habe ich dann ein defektes Gerät bekommen (Logic-Board nur noch als Kochplatte benutzbar, Gehäuse war schon durchgeschmolzen).
Da lag es nahe: Aus Zwei mach Eins.
Von dem defekten Board kann ich einige IC noch gut für die Reparatur eines Portable gebrauchen wenn überlebt.

Ausstattung:
Gerät ist mit einem 6 MB Modul auf max. 8 MB aufgerüstet, die 2 MB im Auslieferzustand sind dann doch eher sportlich.
Festplatte stammt aus - keine Ahnung, vergessen. Jedenfalls 230 MB gegenüber 40 MB, man muss ja auch arbeiten.
Externer ADB Num-Block, externes Micro (war bei den 4.600 USD mit dabei) und Batterielader runden die Sache ab (Bild 1).

System:
In den Trainingsstapeln hat Apple sogar noch die System 6 Kompatibilität beworben, wohl aber dann vml. System 7 pushen wollen. (Bild 2)

Jedenfalls geht nur die „Japanversion“ oder entsprechend Modifizierte:

http://school.anhb.uwa.edu.au/person...rbooksys6.html

Mit dem „Localisizer“ Paket überbügelt taugt das (für mich) nur als Startdiskette. Installiert ist wie bei Lieferung das System 7.0.1 deutsch (Bild 3).

Installation:
Startdiskette wie o. g. oder aus dem Service eine auf rein FileSharing angepasstes System (bis PB DUO verwendbar), dann über LocalTalk.

Diagnose:
Im Gegensatz zum Macintosh Portable oder Mac SE hat Apple nicht mehr eine angepasste MacTest Version herausgebracht (dazu später noch mehr…)
Das modular aufgebaute MacTest Pro (Bild 4) kommt zur Anwendung was fast 20 Jahre Begleiter der Servicetechniker wurde.

Datenaustausch:
Via FileSharing über eine alte LocalTalk zu Ethernet Box (z. B. Dayna Mini Etherprint) von einem PB TI oder Pismo.
So lassen sich über USB Stick Fundstücke recht schnell transferieren ohne Server.

Marketing:
Die für Apple Verhältnisse lustige Animation ist es wert mal angeschaut zu werden (Achtung, geht 5 Minuten):

https://www.youtube.com/watch?v=9IocV1EGi1w

Software:
Die 1.x Versionen von Word, Multiplan etc. laufen leider nicht mehr.
RagTime, HyperCard, diverse Adobe und Aldus Software in frühe Versionen sind ideal.
Im Gegensatz zum Portable ist der Einstieg in „Multimedia“ mit Quicktime 1.0 gut nachzuvollziehen.

Hinweise:
Quicken 1.x scheitert an der 2000 Hürde, 3.x akzeptiert aktuelle Daten, nur das Reporting scheitert wieder da nur zweizahlig
Touchbase Pro 3.x funktioniert nur wenn das Datum auf 199x zurückgestellt wird
Pagemaker 1.x arbeitet nur im 24 Bit Modus
RageTime 2.x bringt im 32 Bit Modus beim Beenden Fehler 2

Fazit:
Die Klarheit des aktiven 1 Bit Displays und des Systems lässt schönes Retrogefühl aufkommen.
Auch wenn die Startzeit gegenüber System 6 von 3 auf 8 Sekunden gestiegen ist lassen sich hier aber schon Videos in Briefmarkengröße schauen (Bild 5).
Und im Gegensatz zum Portable lässt sich das Gerät auch tatsächlich noch gut transportieren. Der Trackball ist wesentlich besser benutzbar da größer als beim PB Duo 270c.
Dafür ist dieses mit Farbdisplay besser in Verbindung mit der QuickTake. Bilder und Videos ohne Graustufen anzuschauen/zu bearbeiten ist (mir) dann doch etwas Retro zu viel...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bild 1.jpg (32,1 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild 2.jpg (56,2 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild 3.jpg (61,2 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild 4.jpg (55,3 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild 5.jpg (66,8 KB, 29x aufgerufen)
iRon ist offline   Mit Zitat antworten
Diese 6 User sagen iRon danke für seinen Beitrag:
Alt 03.06.2017, 02:22   #2
MikeatOSX
Schmolli vom Dienst
 
Benutzerbild von MikeatOSX
 
Registriert seit: 29.04.2013
Ort: V gorah
Beiträge: 1.340
Standard

Super Beschreibung!
Ich habe mir vor knapp einem Jahr eines zugelegt und gleich mal mit System 6.0.8 getestet:
http://www.cubeuser.de/showpost.php?...7&postcount=15


I Mac (Apple-User seit 1992)
Bilder meiner Macs im Profil.

- Classic-Flüsterer -
MikeatOSX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2017, 14:10   #3
iRon
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2017
Ort: Finsterwalde
Beiträge: 32
Standard

Ja, leider laufen damit die erwähnten Programme auch nicht die noch auf dem Portable unter 6.0.x funktionieren.
Da sonst die Hardware identisch muss es wohl am 68030 liegen.

Sonst könnte man sich die Mühe machen das Projekt in deutsch mal umzusetzen.

Da Du lt. den Screenshots ein 2 MB Modul drin hast ist vielleicht die (Combo)Karte interessant:

http://www.ebay.de/itm/Envisio-Advan...cAAOSwGIRXa5uO
iRon ist offline   Mit Zitat antworten
Dieser User sagt iRon danke für seinen Beitrag:
Alt 03.06.2017, 20:22   #4
MikeatOSX
Schmolli vom Dienst
 
Benutzerbild von MikeatOSX
 
Registriert seit: 29.04.2013
Ort: V gorah
Beiträge: 1.340
Standard

Danke, guter Tipp!
Ich habe zwar keinen Röhrenmonitor mehr und es kommt mir auch keiner mehr ins Haus, aber für solche Fälle habe ich noch einen kleinen VGA LCD Monitor.
Die Karte wertet das PB 170 jedenfalls sehr auf!
Eine Video dazu habe ich auch entdeckt:
https://youtu.be/El8H_a2crlI


I Mac (Apple-User seit 1992)
Bilder meiner Macs im Profil.

- Classic-Flüsterer -
MikeatOSX ist offline   Mit Zitat antworten
Dieser User sagt MikeatOSX danke für seinen Beitrag:
Alt 04.06.2017, 01:49   #5
iRon
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2017
Ort: Finsterwalde
Beiträge: 32
Standard

Und auch noch zum Fielmann Preis wenn man sich die damaligen (RAM) VK so anschaut...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0568.jpg (26,9 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0569.jpg (50,1 KB, 18x aufgerufen)
iRon ist offline   Mit Zitat antworten
Dieser User sagt iRon danke für seinen Beitrag:
Envisio Advanced Display System for Apple PowerBook 140 / 170 NDA030/4MB
Alt 04.06.2017, 10:16   #6
MikeatOSX
Schmolli vom Dienst
 
Benutzerbild von MikeatOSX
 
Registriert seit: 29.04.2013
Ort: V gorah
Beiträge: 1.340
sick Envisio Advanced Display System for Apple PowerBook 140 / 170 NDA030/4MB

Das Envisio Zeux war seinerzeit auch nicht billig.
Zitat:
We chose one made by Envisio. It is a small board that goes inside the PB 170 and provides a standard Mac II video connector on the outside. This unit is not cheap though, we paid $850, and that was an educational price.


I Mac (Apple-User seit 1992)
Bilder meiner Macs im Profil.

- Classic-Flüsterer -
MikeatOSX ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.


Copyright © 2008 - 2018 - Cubeuser.de - PPC-Forum.de - PowerPC-Forum.de

Cubeuser.de ist kein offizielles oder in irgendeiner Form anerkanntes Forum von Apple.
Apple, Cube, Mac etc. sind eingetragene Markenzeichen von Apple Inc. - Cupertino, CA - USA

Cubeuser.de ist eine unabhängige private (nicht gewerbliche) Online-Plattform von und für User um sich gegenseitig bei Problemen auszutauschen oder zu helfen.
Cubeuser.de ist nicht verantwortlich für die Beiträge einzelner User, rechtswidrige Beiträge werden jedoch sofort nach Erkennen oder nach Hinweis Dritter gelöscht.