Home
Cubeuser.de - Das Cube & Power PC Forum
Benutzerliste
Kalender
Heutige Beiträge
Hilfe
PM G4 Versionen
Alt 29.05.2015, 22:15   #1
bluesun08
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2013
Beiträge: 56
Standard PM G4 Versionen

Es gibt ja etliche Power Mac G4 (Tower-) Varianten.
Eine davon ist "Hardware-Kompatibel" zum G4 Cube. Welche ist das?

Und noch ne Frage: Gibt es irgendwo eine Seite mit Unterscheidungsmerkmalen für die verschiedenen Power Mac G4?
bluesun08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2015, 01:49   #2
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Daheim
Beiträge: 792
Standard

Hier kann man Dir wegen der Modellvielfalt weiterhelfen.

Was genau verstehst Du unter Hardwarekompatibilität?


Powermac G5 2 x 2,3 GHz, 4GB DDR2, 1TB HDD, DL DVD Brenner, GeForce 6600 256MB, Mac OS X 10.5.8
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2015, 08:33   #3
Barcode
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 311
Standard

Falls es um die Cpus geht, das sollten die "Sawtooth" sei, die haben wie der Cube G4 Cpus mit 100mhz FSB


/ iMac G3 450Mhz
/ iMac G3 500Mhz
/ iMac 2008 Core2Duo 2,66Ghz
/ Cube Dual G4 500Mhz
/ MBP 1.1 CoreDuo 2Ghz
/ MacMini 2.1 Core2Duo 2Ghz
/ MacMini 3.1 Core2Duo 2,26Ghz
/ MacMini 5.1 i5 2,3Ghz
/ MacMini 5.2 i5 2,5Ghz
/ MacMini 6.2 i7 2,3Ghz
Barcode ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2015, 08:55   #4
KaloCube
Admin & Foren-Inhaber

Kann alles lediglich oberflächlich
 
Benutzerbild von KaloCube
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: 53.531105° N / 10.131288° O
Beiträge: 4.323
KaloCube eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Paulchen Beitrag anzeigen
Hier kann man Dir wegen der Modellvielfalt weiterhelfen.
Everymac ist gut, ich nutze außerdem noch Mactracker auf dem Rechner sowie die iOS App!


Kleines Mac & Click the image to open in full size. Amiga "Museum"
 Cube 1.8 GHz - 1,5 GB RAM - GeForce 6200 (256 MB) 
 20th Anniversary Mac - Sonnet Crescendo /L2 G3 400 MHz 
Click the image to open in full size. Mac Mini G4 1,5 GHz (PM 10,2) mit MOS 3.6 Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size. SAM460 mit Radeon 4650 und Amiga OS 4.1 Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.......Click the image to open in full size.......Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
KaloCube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2015, 21:52   #5
bluesun08
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2013
Beiträge: 56
Standard

Nun, unter "Hardware-Kompatibilität" meine ich das, was ein Internet-User wie folgt formuliert hat:

"Der CUBE ist technisch gesehen ein geschrumpfter 450mhz Sawtooth tower.
Alle internen Bauteile, Prozzi etc. sind identisch, nur eben enger in der Architektur zusammengelegt."

Kann jemand diese Aussage bestätigen?
bluesun08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2015, 23:13   #6
Barcode
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 311
Standard

Die zugrunde liegende Technik ist im Cube und im Sawtooth identisch. Das war die gleiche technologische Generation was die G4 angeht. Die Cpus sind Pin kompatibel, laufen mit 100mhz FSB, gleiche Airport Technik, AGP 2x, PATA etc.


/ iMac G3 450Mhz
/ iMac G3 500Mhz
/ iMac 2008 Core2Duo 2,66Ghz
/ Cube Dual G4 500Mhz
/ MBP 1.1 CoreDuo 2Ghz
/ MacMini 2.1 Core2Duo 2Ghz
/ MacMini 3.1 Core2Duo 2,26Ghz
/ MacMini 5.1 i5 2,3Ghz
/ MacMini 5.2 i5 2,5Ghz
/ MacMini 6.2 i7 2,3Ghz
Barcode ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2015, 00:01   #7
Umsonst
aber nicht vergebens!
 
Registriert seit: 20.09.2013
Beiträge: 56
Standard

Zitat:
Zitat von bluesun08 Beitrag anzeigen
Es gibt ja etliche Power Mac G4 (Tower-) Varianten.
Eine davon ist "Hardware-Kompatibel" zum G4 Cube. Welche ist das?

Und noch ne Frage: Gibt es irgendwo eine Seite mit Unterscheidungsmerkmalen für die verschiedenen Power Mac G4?
Was hast du denn vor?

Die schnellste CPU, die du aus eeinem anderen Mac ausbauen kannst und in deinen Cube bauen kannst, ist eine 500MHz Dual CPU (oder das 450MHz Dual modell). Diese kam von Werk aus mit dem PowerMac G4 mit Spitznamen "Gigabit Ethernet" (war der erste mit GiBit Ethernet). Das ist der mit der grünlich/dunkelgrauen Front und Rückseite. (Davon gibt es aber 4 mit dem gleichen Gehäuse, äußerlich. Sind aber nicht kompatibel. Also schaust du auf die Rückseite des Macs. Entweder steht dort die Seriennummer auf einem Schild und du gibst sie bei appleserialnumberinfo.com ein (da steht dann auch "AGP", "GE für Gigabit ethernet" etc. dabei). Oder dort steht schon 500MHz DP, manchmal auch 500MHz MP.
Aber Achtung es gibt einen Single 500MHz G4, dort steht dann auf dem Schild nur 500MHz, aber nicht "DP/MP" dahinter.


Überblick:
- PowerMac G3 (türkis mit weißen Seitenteilen), ZIF CPU.
kompatibel zu
- PowerMac G4 Yikes "PCI" (ist intern gleich wie G3, hat nur schon die G4 CPU. Apple war nicht schnell genug oder wollte noch die alten Mist-G3 Mainboards loswerden). Farbe: dunkelbläulich/dunkelgrau/graphite und silberne Seitenwände. ZIF CPU, kannst die beiden CPUs hin und her tauschen.

PowerMac G4 "AGP", CPU gleich PowerMac G4 "Gigabit ethernet" und Cube. CPU untereinander tauschbar. Farbe wie Yikes.

PowerMac G4 "Digital Audio"/ "DA". Ungerade CPU-Taktzahl (466MHz, 533MHz, 633MHz, 733MHz, Dual 533MHz). Farbe wie Yikes.

PowerMac G4 "QS" / "Quicksilver", ungerade Taktzahl. CPU kann in den "DA" gepackt werden, aber man muss im DA, dann eine 12V Leitung anlöten. - Farbe: komplett silber, Quecksilber farben eben.

PowerMac G4 "MDD"/"Mirrored Drive Doors". Gerade Taktzahl (800MHz-1.42MHz), Farbe silbern, Die Abdeckung für das DVD-Laufwerk spiegelt. CPU Geht in keinen anderen Mac.


Es gab/gibt auch noch Aftermarket Upgrades:
ZIF: http://www.everymac.com/upgrade_card...wermac_g4.html
andere (außer MDD): http://www.everymac.com/upgrade_card...mac_g4_st.html und http://lowendmac.com/ppc/power-mac-g...ade-guide.html

Für den MDD gab es ein einziges Upgrade von Sonnet Namens: Sonnet Encore MDX, mit 2x1,8GHz. Da aber ein Energiesparender 7447a Prozessorchip verbaut wurde, ist er ungefähr genauso schnell, wie der von Werk ausgelieferte MDD mit 2x1,25GHz oder 2x1,42GHz (CPU 7455). Verbraucht nur mehr Strom. Der MDX hat den Vorteil weniger Wärme zu entwickeln, was gut ist, da der MDD sehr laut wird. Das Upgrade ist aber kaum zu bekommen.

Lesespaß: http://beta.ivc.no/wiki/index.php/Po...Upgrade_boards
Umsonst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2015, 07:37   #8
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Daheim
Beiträge: 792
Standard

Zitat:
- PowerMac G4 Yikes "PCI" (ist intern gleich wie G3, hat nur schon die G4 CPU. Apple war nicht schnell genug oder wollte noch die alten Mist-G3 Mainboards loswerden). Farbe: dunkelbläulich/dunkelgrau/graphite und silberne Seitenwände. ZIF CPU, kannst die beiden CPUs hin und her tauschen.
Wobei für Revision 2 des Powermac G3 wohl eine andere Firmware von Nöten sein soll, damit dieses Board mit einer Yikes CPU zurecht kommt. Angeblich hat Apple diese künstlich "ausgesperrt".

Zitat:
PowerMac G4 "MDD"/"Mirrored Drive Doors". Gerade Taktzahl (800MHz-1.42MHz), Farbe silbern, Die Abdeckung für das DVD-Laufwerk spiegelt. CPU Geht in keinen anderen Mac.
Soweit ich weiß, fängt der MDD bei 867MHz an und nicht bei 800MHz. Außerdem handelt es sich bei der 1,42GHz Variante keineswegs um einen MDD, sondern um einen FW800, welcher zwar technisch auf dem MDD aufbaut, aber halt trotzdem einen eigenen Namen trägt und sich auch sonst deutlich von diesem unterscheidet. Sonst könnte man ja auch sagen, ein Gigabit Ethernet wäre ein Sawtooth.


Powermac G5 2 x 2,3 GHz, 4GB DDR2, 1TB HDD, DL DVD Brenner, GeForce 6600 256MB, Mac OS X 10.5.8
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2015, 21:48   #9
Umsonst
aber nicht vergebens!
 
Registriert seit: 20.09.2013
Beiträge: 56
Standard

Danke für den G3 Hinweis!
Zitat:
Zitat von Paulchen Beitrag anzeigen
*1* Soweit ich weiß, fängt der MDD bei 867MHz an und nicht bei 800MHz. *2* Außerdem handelt es sich bei der 1,42GHz Variante keineswegs um einen MDD, sondern um einen FW800, welcher zwar technisch auf dem MDD aufbaut, aber halt trotzdem einen eigenen Namen trägt und sich auch sonst deutlich von diesem unterscheidet. Sonst könnte man ja auch sagen, ein Gigabit Ethernet wäre ein Sawtooth.
zu 1) Hast recht. Hätte der TE aber auch selber rausfinden können, wenn er sich everymac.com angesehen hätte. War nur etwas in Eile, deshalb hab ich auch den FW800 nicht extra erwähnt, weil er prinzipiell, was das tauschen der CPU angeht gleich ist
zu 2) Der einzige Unterschied ist, dass er FW800 hat und er nicht in OS 9 starten kann (genauso wie der 1,25GHz FW800, den es ja auch noch gibt. ). Du kannst eine CPU aus einem MDD-FW800 der kein OS-9-Starten unterstützt übrigens in einen MDD einbauen, der OS 9 starten kann und OS 9 startet immer noch. So hat man ein billiges CPU-Upgrade für einen Non FW800 MDD, wenn man mehr Speed haben will, aber auch auf OS 9 starten nicht verzichten möchte.

Zur Verdeutlichung für den TE:
Beim MDD besteht beim 1,25GHz Takt etwas Verwirrungsgefahr.

Du musst folgendes unterscheiden:
MDD DP 1,25GHz 8/2002-1/2003 (OS 9 bootbar)
MDD-FW800 DP 1,25GHz 2003
MDD-FW800 DP 1,42GHz 2003
MDD 1,25GHz, 2003 nochmal von Apple eingeführt, weil die Leute gemeckert haben, weil sie OS 9 nativ brauchten (OS 9 bootbar), Dieses letzte Modell konnte bei der Bestellung auf DP 1,25GHz aufgerüstet werden.

Es gab damals ein Netzteil und Lüfter-Problem. Die 2003er Modell haben dieses von Werk aus verbaut. Für die anderen konnten sich die Kunden ein Austausch-Set liefenr lassen, wenn sie davon gewusst haben.
Umsonst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2015, 22:07   #10
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Daheim
Beiträge: 792
Standard

Die nicht vorhandene OS9 bootfähigkeit war mitnichten der einzige Unterschied zwischen MDD und FW800. Wie der Name schon sagt verfügt letzterer über Firewire 800, kann eine Airport Extreme nutzen (das kann der MDD 2002 definitiv nicht, hier ist nur eine normale Airport möglich oder aber eine PCI Karte) und man kann ein proprietäres Bluetoothmodul verbauen, was ebenfalls im 2002er Modell nicht möglich ist.


Powermac G5 2 x 2,3 GHz, 4GB DDR2, 1TB HDD, DL DVD Brenner, GeForce 6600 256MB, Mac OS X 10.5.8
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.


Copyright © 2008 - 2018 - Cubeuser.de - PPC-Forum.de - PowerPC-Forum.de

Cubeuser.de ist kein offizielles oder in irgendeiner Form anerkanntes Forum von Apple.
Apple, Cube, Mac etc. sind eingetragene Markenzeichen von Apple Inc. - Cupertino, CA - USA

Cubeuser.de ist eine unabhängige private (nicht gewerbliche) Online-Plattform von und für User um sich gegenseitig bei Problemen auszutauschen oder zu helfen.
Cubeuser.de ist nicht verantwortlich für die Beiträge einzelner User, rechtswidrige Beiträge werden jedoch sofort nach Erkennen oder nach Hinweis Dritter gelöscht.