Home
Cubeuser.de - Das Cube & Power PC Forum
Benutzerliste
Kalender
Heutige Beiträge
Hilfe
Alt 29.03.2020, 19:14   #51
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Nahe Markranstädt
Beiträge: 960
Standard

So, habs jetzt mal auf meinen OneDrive Account geschmissen, ist aber nichts besonderes.

https://1drv.ms/v/s!AnzZuRMGLa-tg6YJ...fK8Kw?e=Vncc2q


Mac Pro 3.1: 16 GB RAM, 2 x 1 TB HDD als Raid0, GeForce 285 1 GB, Mac OS X 10.6.8
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2020, 09:50   #52
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Nahe Markranstädt
Beiträge: 960
Standard

Habe gestern Nacht mal die eigentlich für den Pro bestellte SSD in den G5 gehangen und siehe da, sie wurde erkannt und 10.5 ließ sich einwandfrei installieren. Welch Lustgewinn und Freude. Sie wird zwar nachher wieder durch die herkömmliche 500 GB HDD ersetzt, nachdem ich den Pro ausm Keller schleppte, aber wer für seinen G5 eine SSD sucht, dem kann ich die WD Blue (genaue Bezeichnung WDC WDS500G2B0A-00SM50) nur empfehlen.


Mac Pro 3.1: 16 GB RAM, 2 x 1 TB HDD als Raid0, GeForce 285 1 GB, Mac OS X 10.6.8
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Diese 3 User sagen Paulchen danke für seinen Beitrag:
Alt 04.04.2020, 10:32   #53
flyproductions
Grafikkarten-Guru-Mod ;)
 
Benutzerbild von flyproductions
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: Trier
Beiträge: 1.746
Standard

Zitat:
Zitat von Paulchen Beitrag anzeigen
...aber wer für seinen G5 eine SSD sucht, dem kann ich die WD Blue (genaue Bezeichnung WDC WDS500G2B0A-00SM50) nur empfehlen.
Ach, den Quad rockt doch schon lange eine 850 EVO!

Nur schade, dass die bootfähig halt nur an den lahmen onboard SATA I Ports läuft und dadurch von den Dauertransferraten her kaum schneller als eine flotte HD ist. Noch schöner wäre, wenn man damit mindestens mal von einem SATA II Controler booten könnte. Aber die rasend schnellen Zugriffszeiten sind ja auch schon ganz nett.


INTEL Bitch...nach all den Jahren!
flyproductions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2020, 11:15   #54
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Nahe Markranstädt
Beiträge: 960
Standard

Der G5 kommt mit der 850er zurecht? Ich dachte der vertrüge nur die 840er. Wieder was gelernt. Nun ja, immerhin sind die WD deutlich preiswerter, als die aktuellen Teile von Samsung und von schlechter habe ich bisher nichts bemerkt (im Ryzen steckt neben der 500 GB m2 auch die 1TB Variante der WD Blue).

So, nachher werde ich dem Mac mal noch mit ASD zu Leibe rücken, denn ich habe langsam den Eindruck, dass die immer noch recht hohe Lautstärke nicht zwangsläufig von der Karte kommt.


Mac Pro 3.1: 16 GB RAM, 2 x 1 TB HDD als Raid0, GeForce 285 1 GB, Mac OS X 10.6.8
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2020, 12:05   #55
flyproductions
Grafikkarten-Guru-Mod ;)
 
Benutzerbild von flyproductions
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: Trier
Beiträge: 1.746
Standard

Zitat:
Zitat von Paulchen Beitrag anzeigen
Der G5 kommt mit der 850er zurecht? Ich dachte der vertrüge nur die 840er.
Vielleicht weiß sie das ja nicht?

Nö, die ist von Anfang an einwandfrei gelaufen. Vielleicht haben die ja auch irgendwann mal ’ne neue Firmware bekommen, wie die 970 EVO plus, die auch erst im Mac nicht lief.

Wegen Lautstärke hilft oft gründliches Entstauben und, speziell bei alten Maschinen, Austausch der Wämeleitpaste. Am besten gegen Liquid Metal. Und bei Wassergekühlten eben ausspülen des Kühlsystems mit speziellem Augenmerk auf Filter und diese Lamellenteilen direkt auf den Kühlplatten.


INTEL Bitch...nach all den Jahren!
flyproductions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2020, 22:24   #56
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Nahe Markranstädt
Beiträge: 960
Standard

Ich bin es jetzt mal angegangen, die GeForce 7800 GTX komplett zu überholen. Und da mir langweilig ist, hier die Bilderchen dazu:

Click the image to open in full size.
Der Kühler war erstaunlich sauber, dafür dass die Karte schon ca. 15 Jahre auf dem Buckel hat.

Click the image to open in full size.
Und das gute Stück von hinten. Die Spuren der alten WLP ließen sich soweit vollständig entfernen, was hier noch zu sehen ist, hat sich so eingefressen, da hätte ich einen Liter Nagellackentferner drüberkippen können, ohne das sich etwas ändert.

Click the image to open in full size.
Selbiges gilt auch für die Karte an sich. Ich bezweifle jedoch, dass diese verschwindend blassen Spuren die Kühlleistung beeinträchtigen.

Click the image to open in full size.
Die Karte mit neuen Pads. Ich hoffe, dass der Anpressdruck eventuelle Unsauberkeiten beim Aufkleben korrigiert.

Click the image to open in full size.
Und noch ein Hingucker, damit alle geknipsten Bilder hier auch rumgammeln.


Mac Pro 3.1: 16 GB RAM, 2 x 1 TB HDD als Raid0, GeForce 285 1 GB, Mac OS X 10.6.8
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Diese 2 User sagen Paulchen danke für seinen Beitrag:
Alt 17.06.2020, 23:19   #57
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Nahe Markranstädt
Beiträge: 960
Standard

Wie ich bereits im Chat schrieb, habe ich mir testweise die PPC Beta von Mac OS X 10.6 installiert. Hier nun ein kurzer Bericht.

Zunächst versuchte ich, das Image unter 10.4.11 auf die Platte zu bannen. Eine leere Partition war auf der HDD angelegt, sollte mit dem Festplattendienstprogramm also kein Problem sein. Dachte ich. Dem war leider nicht so. Weder ließ sich das Image aktivieren, noch über das Festplattendienstprogramm auf die Partition wiederherstellen.

Also kramte ich meine olle 10.5 DVD hervor und versuchte es damit. Dies war problemlos möglich, nach einigen Minuten war das Image wiederhergestellt. Dann der erste Start. Dieser verlief völlig fehlerfrei und es erschien der Startbildschirm zum einrichten von OSX 10.6. Jedoch ohne Video. Nachdem alles eingerichtet war erschien der typische Desktop, welcher sich kaum bis gar nicht von 10.5 unterschied. Das heißt, ein wenig unterscheidet er sich doch, leider nicht im positivem Sinn. So fehlt im Finder in der Symbolansicht der Text unter den Icons. In der Spaltenansicht hingegen war alles vorhanden und wie immer. Da ich die Spaltenansicht ohnehin bevorzuge, war das nichts, was mich störte, es zeigt jedoch deutlich, dass es sich um eine Beta handelt. Ein weiterer Kritikpunkt ist die Geschwindigkeit. Mit Tiger oder Leopard kann man das nicht vergleichen. Das System hat schon ordentlich zu tun. Jedoch hat mein G5 derzeit nur 2 GB Ram, vielleicht liegt es daran.

Fazit: Eine nette Spielerei, aber einen Vorteil gegenüber 10.4.11 oder 10.5.8 sehe ich nicht. Vielleicht bastelt ja jemand daran herum, aber so recht glaub ich da nicht dran.

Wer es selbst mal testen möchte, schaue sich im Garten um, einen direkten Link werde ich nicht setzen, da ich mir über das Copyright nicht völlig im Klaren bin.


Mac Pro 3.1: 16 GB RAM, 2 x 1 TB HDD als Raid0, GeForce 285 1 GB, Mac OS X 10.6.8
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Dieser User sagt Paulchen danke für seinen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.


Copyright © 2008 - 2020 - Cubeuser.de - PPC-Forum.de - PowerPC-Forum.de

Cubeuser.de ist kein offizielles oder in irgendeiner Form anerkanntes Forum von Apple.
Apple, Cube, Mac etc. sind eingetragene Markenzeichen von Apple Inc. - Cupertino, CA - USA

Cubeuser.de ist eine unabhängige private (nicht gewerbliche) Online-Plattform von und für User um sich gegenseitig bei Problemen auszutauschen oder zu helfen.
Cubeuser.de ist nicht verantwortlich für die Beiträge einzelner User, rechtswidrige Beiträge werden jedoch sofort nach Erkennen oder nach Hinweis Dritter gelöscht.