Home
Cubeuser.de - Das Cube & Power PC Forum
Benutzerliste
Kalender
Heutige Beiträge
Hilfe
Zugriff via SMB von Leopard aus auf ein aktuelles Raspbian/Debian samt Samba
Alt 03.05.2020, 17:48   #1
Der Mike
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Der Mike
 
Registriert seit: 16.11.2016
Ort: Franken
Beiträge: 25
Standard Zugriff via SMB von Leopard aus auf ein aktuelles Raspbian/Debian samt Samba

Hi!

Ich komme hier mit File Sharing nicht von meinem Power Mac G4 samt Leopard 10.5.8 auf ein aktuelles Rasbian (sprich Debian Buster) samt dem dort aktuellen Samba.

Siehe Screenshot.

(Die SMB-Adresse stimmt, das Kennwort freilich auch.)

Irgendwelche Ideen?

Danke für Tipps!

Gruß

Mike
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Remote Desktop Bild 3. Mai 2020 um 17.44.31 MESZ.jpg (54,0 KB, 8x aufgerufen)
Der Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2020, 20:41   #2
Acid Burn
Co-Admine

†† Hack The Planet! ††
 
Benutzerbild von Acid Burn
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: 011011100111001001110111
Beiträge: 6.270
Acid Burn eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Geht es denn umgekehrt?


Meine bescheidene Webseite

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 56 MB RAM, 2,1 GB HDD, Mac OS 7.6.1

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 44 MB RAM, 1,1 GB HDD, Mac OS 8.6

Leg' Dich mit den Besten an, und Du stirbst wie alle dann!

[Zitat von Crash Override aus: Hackers - Im Netz des FBI]


Click the image to open in full size.

Acid Burn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2020, 21:36   #3
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Nahe Markranstädt
Beiträge: 948
Standard

Und mit welchem Namen hast Du dich angemeldet? Mit dem Anzeigenamen, oder dem Accountnamen? Wobei, ich versuche gerade testweise mit dem Lumia 950 XL via Total Commander auf meinen Mac Pro zuzugreifen, auch hier erhalte ich die gleiche Fehlermeldung. Ich werde aber weiter versuchen und dann klugscheißen, was Du einstellen musst.


Mac Pro 3.1 8 GB RAM, 512 GB SSD, 2 x TB HDD als Raid0, GeForce 285 1 GB, Mac OS X 10.13.6

Powermac G5, 4 GB Ram, 500 GB HDD, GeForce 7800 GT 256 MB, Mac OS X 10.4.11
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2020, 19:09   #4
Der Mike
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Der Mike
 
Registriert seit: 16.11.2016
Ort: Franken
Beiträge: 25
Standard

Zitat:
Zitat von Acid Burn Beitrag anzeigen
Geht es denn umgekehrt?
Ja.

Komme seltsamerweise z.B. auch auf die Gast-Freigabe eines virtuellen Windows 10 1909, nicht aber auf die SMB-(Gast-)Freigabe eines High Sierra 10.13.6.

Authentifizierungs/Kerberos-Problem? An SMBv1 liegt es offenbar ja nicht.
Der Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2020, 19:16   #5
Der Mike
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Der Mike
 
Registriert seit: 16.11.2016
Ort: Franken
Beiträge: 25
Standard

Zitat:
Zitat von Paulchen Beitrag anzeigen
Und mit welchem Namen hast Du dich angemeldet? Mit dem Anzeigenamen, oder dem Accountnamen?
Was ist bitte ein "Anzeigenamen"?

Zitat:
Zitat von Paulchen Beitrag anzeigen
Wobei, ich versuche gerade testweise mit dem Lumia 950 XL via Total Commander auf meinen Mac Pro zuzugreifen, auch hier erhalte ich die gleiche Fehlermeldung. Ich werde aber weiter versuchen und dann klugscheißen, was Du einstellen musst.
Total Commander? Echt, das Ding gibt es noch? Fand ich schon vor über 20 Jahren als eine Karrikatur von Directory Opus für AmigaOS, obgleich sich das wenigstens an die OS-üblichen Style Guides gehalten hatte (sprich Hotkeys, Pull-down-Menüs uwsusf.).
Der Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2020, 19:47   #6
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Nahe Markranstädt
Beiträge: 948
Standard

Jupp, Total Commander, die Karikatur der Norton Commander Karikatur Directory Opus gibt es immer noch. Mit einem recht ordentlichen Netzwerksupport.

Mit Anzeigenamen meinte ich:
Click the image to open in full size.

Unter Mac OS X heißt der Anzeigenamen "Vollständiger Name". Bei Linux müsste es Anzeigename heißen, wobei sich das von Distribution zu Distribution unterscheiden kann.

Hast Du denn mal versucht, Dich übers Terminal mit dem anderen Rechner zu verbinden? Ich erinnere mich trübe, dass ich mit 10.3.8 nie Probleme hatte, mit 10.5.8 aber stets aufs Terminal ausweichen musste, um die Verbindung herzustellen. Das funktionierte denn auch einwandfrei, wobei größere Datenschubsereien dann doch etwas unspaßig waren.


Mac Pro 3.1 8 GB RAM, 512 GB SSD, 2 x TB HDD als Raid0, GeForce 285 1 GB, Mac OS X 10.13.6

Powermac G5, 4 GB Ram, 500 GB HDD, GeForce 7800 GT 256 MB, Mac OS X 10.4.11

Geändert von Paulchen (04.05.2020 um 20:19 Uhr).
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.


Copyright © 2008 - 2020 - Cubeuser.de - PPC-Forum.de - PowerPC-Forum.de

Cubeuser.de ist kein offizielles oder in irgendeiner Form anerkanntes Forum von Apple.
Apple, Cube, Mac etc. sind eingetragene Markenzeichen von Apple Inc. - Cupertino, CA - USA

Cubeuser.de ist eine unabhängige private (nicht gewerbliche) Online-Plattform von und für User um sich gegenseitig bei Problemen auszutauschen oder zu helfen.
Cubeuser.de ist nicht verantwortlich für die Beiträge einzelner User, rechtswidrige Beiträge werden jedoch sofort nach Erkennen oder nach Hinweis Dritter gelöscht.