Einzelnen Beitrag anzeigen
Wechsle Dich oder wechsle ich nich ...
Alt 09.06.2018, 16:49   #1
Paulchen
Papa Schlumpf (G3)

Fat man walking
 
Benutzerbild von Paulchen
 
Registriert seit: 10.03.2013
Ort: Daheim
Beiträge: 796
Standard Wechsle Dich oder wechsle ich nich ...

Ich habe hier auf meinem Thinkpad T440p ja derzeit Windows 10 und Linux Mint am Laufen. Beide Systeme funktionieren einwandfrei und doch bin ich am überlegen, die Kiste als reinen Linuxrechner zu nutzen. Grund dafür ist hauptsächlich, dass Windows 10 auf einem so niedrig auflösenden Display keinen wirklichen Spaß macht. Die Menüs sind alle riesig und ein sinnvolles arbeiten nur mit Sekundärmonitor möglich. Andererseits habe ich halt ein Office 365 für das ich bezahle, ebenso den Virenschutz von Eset für den ich löhne und den ich natürlich nicht umsonst bezahlt haben möchte. Von den ganzen Spielen ganz zu schweigen.

Das soll nun nicht heißen, dass ich kein Windowsfan mehr wäre, aber mit dem Rechner jetzt machts auf diesem Display einfach nur eingeschränkt Sinn.

Dieser Thread hat keinen anderen Sinn als den, euch über meine innere Zerrissenheit aufzuklären. Gern geschehen.


Powermac G5 2 x 2,3 GHz, 4GB DDR2, 1TB HDD, DL DVD Brenner, GeForce 6600 256MB, Mac OS X 10.5.8


Mac Pro 4 x 2,66 GHz, 13GB DDR2, 2 x 500 GB HDD, DL DVD Brenner, USB 3.0, GeForce 8800 GT, Windows 8.1 Pro, Mac OS X 10.11.6
Paulchen ist offline   Mit Zitat antworten