Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.04.2019, 22:05   #9
flyproductions
Grafikkarten-Guru-Mod ;)
 
Benutzerbild von flyproductions
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: Trier
Beiträge: 1.639
Standard

Zitat:
Zitat von MrMagicMadMax Beitrag anzeigen
M.2 ist nur der Formfaktor.
Naja, aber sämtliche der vom Hersteller ausdrücklich als „in Bezug auf optimale Funktionsweise...geprüft“ beschriebenen SSDs sind NVMe. Und die Drives müssen doch auch in PCs, flach auf’s Mainboard geschraubt, oder sogar in Notebooks funktionieren. Thermische Probleme sollte es da also eigentlich nicht geben dürfen. Ich meine sogar, mal irgendwo gelesen zu haben, dass NVMe Drives sogar eine gewisse „Betriebstemperatur“ brauchen, um optimal zu funktionieren.

Ich habe aber ein anderes Problem:
Entweder wird die (sich technisch wohl doch recht stark von der „normalen“ EVO unterscheidende) EVOplus von den Mac Treibern nicht unterstützt oder das Ding, was ich habe, ist einfach kaputt. Sie wird zwar erkannt und ich konnte sie auch (einmal) formatieren. Nur schreiben lässt sich darauf nicht!

Beim Versuch, das zu tun, oder beim Versuch, irgendwelche Benchmarks zu starten, passiert entweder gar nix oder der Rechner geht gleich ganz aus. Ich hab inzwischen auch das Mojave Bootrom, 141.irgendwas, aufgespielt. Hat aber nix genützt. Ich schätze, ich muss das Teil zurückschicken und mir reumütig die bewährte EVO ohne plus holen.



Ach ja: Nein! Ein Überhitzungsproblem kommt dabei nicht infrage. Das Teil wird bei dem Ganzen nicht einmal handwarm.


INTEL Bitch...nach all den Jahren!
flyproductions ist offline   Mit Zitat antworten