Home
Cubeuser.de - Das Cube & Power PC Forum
Benutzerliste
Kalender
Heutige Beiträge
Hilfe
Alt 22.04.2014, 17:48   #61
Palestrina
MacOS 9 Dino
 
Benutzerbild von Palestrina
 
Registriert seit: 29.09.2013
Ort: Aix-en-Baar
Beiträge: 484
Standard

Zitat:
Zitat von Barcode Beitrag anzeigen
Mal was zum prollen
Sauber – ein Multi-Beschleuniger, unserer Zeit weit voraus ...


Click the image to open in full size. ... Umlaute werden geladen ...
Palestrina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2014, 19:17   #62
silverado
Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 75
Standard

bei 28,6GHz... Die Kiste is angeschraubt, oder ???


G4 933MHz, 640MB Ram, 40GB HDD, 10.4.11 (no Bluetooth)
G4 1,33GHz, 1GB Ram, 10.5.8 (mutiert zum Wohnzimmer-Multimedia-Rechner)
G4 867MHz DUAL, 2GB Ram, 10.5.8, NVidia Geforce 4MX 32MB
(w52/2004) 2,5GHz DUAL, 8GB Ram, 10.5.8, Nvidia Geforce 6800 Deluxe 256MB
Hackintosh: iMac 2008 3GHz (E8400), Asus P5QL Pro, 5GB Ram, 10.9.2
Dellentosh XPS M1710 2,33GHz, 4GB Ram, 10.7.3
silverado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2014, 19:56   #63
Acid Burn
Co-Admine

†† Hack The Planet! ††
 
Benutzerbild von Acid Burn
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: 011011100111001001110111
Beiträge: 5.984
Acid Burn eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Durch editieren der Plist Datei kann man das Raumschiff auf Faktor 130GHz anheizen


Meine bescheidene Webseite

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 56 MB RAM, 2,1 GB HDD, Mac OS 7.6.1

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 44 MB RAM, 1,1 GB HDD, Mac OS 8.6

Leg' Dich mit den Besten an, und Du stirbst wie alle dann!

[Zitat von Crash Override aus: Hackers - Im Netz des FBI]


Click the image to open in full size.

Acid Burn ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2014, 20:09   #64
Barcode
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 310
Standard

welche plist genau? weil ich würde gerne die echten Werte angezeigt bekommen


/ iMac G3 450Mhz
/ iMac G3 500Mhz
/ iMac 2008 Core2Duo 2,66Ghz
/ Cube Dual G4 500Mhz
/ MBP 1.1 CoreDuo 2Ghz
/ MBP 2.2 Core2Duo 2,16Ghz
/ MacMini 2.1 Core2Duo 2Ghz
/ MacMini 3.1 Core2Duo 2,26Ghz
/ MacMini 5.1 i5 2,3Ghz
/ HackPro i5 3,3Ghz
Barcode ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2014, 20:44   #65
Acid Burn
Co-Admine

†† Hack The Planet! ††
 
Benutzerbild von Acid Burn
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: 011011100111001001110111
Beiträge: 5.984
Acid Burn eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich habe schon lange keinen Hacky mehr. Musst mal googlen. Bei Insanely gab es mal einen Fred mit den komischsten Auswüchsen der Plist Editierung.


Meine bescheidene Webseite

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 56 MB RAM, 2,1 GB HDD, Mac OS 7.6.1

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 44 MB RAM, 1,1 GB HDD, Mac OS 8.6

Leg' Dich mit den Besten an, und Du stirbst wie alle dann!

[Zitat von Crash Override aus: Hackers - Im Netz des FBI]


Click the image to open in full size.

Acid Burn ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2014, 20:51   #66
OlliF
Träumer vom Dienst

Newbie bei den Foren-Dinos
 
Benutzerbild von OlliF
 
Registriert seit: 28.04.2013
Ort: /dev/null
Beiträge: 1.235
Standard

Wenn es um Hackintosh geht, ist immer eine gute Anlaufstelle: http://www.root86.org/forum.php

Das kann AB sicherlich bestätigen.

Nebenbei, das sind auch die Auswüchse von Multibeast!


Mac Mini G4 1,50 GHz | 64MB VRAM | 1GB RAM | 80GB HDD | Click the image to open in full size. MorphOS 3.9 (registriert)
PowerMac G4 Cube 1,25GHz | 1,5GB RAM | 120GB HDD | GeForce 6200 | 10.5.8
iMac G4 17" 1,25 GHz | 2GB RAM | 500GB HDD | APE+BT | 10.5.8
PowerMac G5 2x2,0 GHz | 4GB RAM | 120GB SSD | 750GB HDD | Quadro FX 4500 | 10.5.8
Amiga 600 + Amiga 1200 + Pegasos II

No RISC, no fun!

Click the image to open in full size.
OlliF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 18:03   #67
silverado
Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 75
Standard

wenn ich mich recht erinnere war da was mit /extra und smbios.plist...


G4 933MHz, 640MB Ram, 40GB HDD, 10.4.11 (no Bluetooth)
G4 1,33GHz, 1GB Ram, 10.5.8 (mutiert zum Wohnzimmer-Multimedia-Rechner)
G4 867MHz DUAL, 2GB Ram, 10.5.8, NVidia Geforce 4MX 32MB
(w52/2004) 2,5GHz DUAL, 8GB Ram, 10.5.8, Nvidia Geforce 6800 Deluxe 256MB
Hackintosh: iMac 2008 3GHz (E8400), Asus P5QL Pro, 5GB Ram, 10.9.2
Dellentosh XPS M1710 2,33GHz, 4GB Ram, 10.7.3
silverado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2014, 21:25   #68
sol
Gnadenloser Herrscher über die glorreiche Edeka-Nudel!
 
Registriert seit: 24.02.2009
Ort: im Backofen
Beiträge: 202
Standard

Ich hab noch einen und benutze den auch.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg hackwurst.jpg (91,3 KB, 11x aufgerufen)
sol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2014, 10:07   #69
Barcode
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 310
Standard

Ich habe jetzt nach ewiger Zeit Mavericks auf meinem i5 zum laufen gebracht. Erst brauchte es ein Modbios, dann wollte die Installation nicht starten. Läuft jetzt aber wunderbar bis auf 2 kleine Mängel. Die Übertaktung funktioniert unter OSX nicht (obwohl eigentlich über Multibeast der Multiplikator bis 42 freigeben sei sollte), und die Grafikkarte hat kein Powermanagment mehr, wenn die Bildschirme einmal im Standby waren und taktet sich nicht mehr runter (wird durch Bildschirmschoner umgangen).

Alles in allem ists doch abgefahren, wie "kompatibel" die Hackintosh Community OSX in der Zeit bekommen hat, wenn ich da an meine ersten Versuche mit Tiger oder Leopard denke ^^


/ iMac G3 450Mhz
/ iMac G3 500Mhz
/ iMac 2008 Core2Duo 2,66Ghz
/ Cube Dual G4 500Mhz
/ MBP 1.1 CoreDuo 2Ghz
/ MBP 2.2 Core2Duo 2,16Ghz
/ MacMini 2.1 Core2Duo 2Ghz
/ MacMini 3.1 Core2Duo 2,26Ghz
/ MacMini 5.1 i5 2,3Ghz
/ HackPro i5 3,3Ghz
Barcode ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 12:47   #70
MrMagicMadMax
Fantastic 4M
 
Benutzerbild von MrMagicMadMax
 
Registriert seit: 30.12.2014
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 505
Standard

Auf meinem einzigen Windoof PC mit einem Core 2 Quad läuft schon länger El Capitan ganz gut.
Nun hat mir ein Freund seinen alten PC geschenkt, da der immer kurz nach dem Start ausging und technisch eh veraltet ist und er sich einen neuen gekauft hat. Die Ursache war schnell gefunden: Die Halterung der Kühlers war gebrochen, sodass der keinen Kontakt hatte und die CPU überhitzte.
Die Specs des PC waren:
- Asus P8P67 Rev. 3.1
- Intel Core i5 2300 (Sandy-Bridge, 2,8GHz)
- 8GB 1333MHz DDR3 RAM
- Corsair VS 550
- 1TB Samsung Spinpoint
- Asus GT 440

Das Gehäuse ist so ein langweiliges und günstig wirkendes Allerweltsgehäuse aus dünnem Blech mit Kunststofffront.

Also entschied ich mich, mit Teilen von dem PC meinen eigenen aufzurüsten. Ersetzt habe ich also das Board mit CPU und RAM und das Netzteil, da mein altes Corsair zwar eine hochwertigere Serie war aber sehr viele Kabel hatte, die ich aufgrund von Platzmangel nicht brauchen konnte. Das ganze kam wieder in das SilverStone Gehäuse mit massiver Alufront. Den defekten Kühler habe ich durch einen Intel Boxed Kühler ersetzt. Die GT 440 ist leider heutzutage nicht mehr so zu gebrauchen und die GTX 260, die ich vorher hatte habe ich im Verdacht, hin und wieder Systemabstürze zu verursachen, also kaufte ich noch eine GTX 780 Ti (Referenzmodell) dazu, die vom VK bereits zu einer EVGA GTX 780 Ti SC geflasht wurde.

Es wurde innen zwar alles sehr eng, aber irgendwie habe ich doch alles unterbekommen, auch wenn es seh chaotisch aussieht und die ganzen 2,5" Platten einfach so lose rumliegen.
Windows 10 war schnell auf einer Samsung 850 EVO 250GB installiert, aber das ist ja auch keine große Herausforderung.

Interessant wurde es, als ich mit dem Hackintoshing begann. Zunächst installierte ich High Sierra mit dem Clover für UEFI, was vom Stick aus auch funzte, allerdings lies es sich nicht von der SSD starten, weil das BIOS einen UEFI Start von SSD irgendwie nicht zugelassen hat. Ich habe die Priorität dann von Legacy auf EFI gestellt, was dazu führte, dass der PC gar nicht mehr startete (aufgrund einer Inkompatibilität mit der sehr viel neueren 780 Ti). Nach einem CMOS Reset lief er wieder.
Außerdem wollte High Sierra auch mit Clover vom Stick nur in 50% der Fälle starten, in den anderen Fällen kam im Verbose Mode ein Kernel Cache Fehler, den ich auch nicht beheben konnte (hat vielleicht was mit dem neuen AFPS zu tun).

Nach einem Tag Gebastel gab ich das ganze auf und habe neu angefangen. Diesmal habe ich komplett auf UniBeast und MultiBeast verzichtet und stattdessen alles manuell gemacht und Clover für Legacy BIOS statt UEFI verwendet. Außerdem habe ich diesmal Sierra statt High Sierra verwendet. Nun verlief alles sehr viel besser und Clover startet auch von der SSD, benötigt also keinen Stick mehr. macOS bootet zuverlässig bisher jedes Mal und das dank der SSD auch schnell. Im Gegensatz zu meinem Core 2 Quad Hackintosh funktioniert nun auch Sound. Was alles nicht funktioniert:
- USB 3 (NEC Controller -> wird nicht unterstützt)
- FireWire
- PS2 (habe ich aber auch nicht versucht einzurichten)

Außerdem funktioniert das integrierte Bluetooth nicht. Es hat ein einziges Mal funktioniert, da wurde es korrekt erkannt im System Profiles und funktionierte auch so wie es sollte. Seitdem und auch davor wurde es aber nie wieder erkannt. Der Treiber scheint also zu funktionieren. Ich vermute, dass es am USB Limit von macOS liegt, aber das zu fixen ist ziemlich aufwändig.
Einwandfrei funktioniert dafür der Standby Modus.

Dann habe ich das System noch mit meinem Hauptrechner verglichen:
- MacPro5,1
- 2x Intel Xeon X5680 3,33GHz (12 Cores, 24 Threads)
- NVIDIA GTX 980
- 64GB DDR3 1333MHz ECC RAM
- PCIe SSD

Die Ergebnisse waren teilweise erstaunlich. In Geekbench schafft der Hacki rund 10600 Punkte, also etwa ein Drittel der über 30000 Punkte des Mac Pro. Interessant daran ist, dass das gleiche System unter Windoof 10 nur rund 9700 Punkte schafft.
Der OpenGL Test von Cinebench brachte ein erstaunliches Ergebnis. Während der Mac Pro mit der GTX 980 hier 55FPS schafft, schafft der Hacki ganze 59FPS.
Die OpenCL Scores von Geekbench passten schon eher zu meinen Erwartungen:
Mac Pro: 90357
Hacki: 66540

Sehr verblüffend war dann wieder die Metal Leistung bei Geekbench.
Mac Pro: 92116
Hacki: 99677

Der Hackintosh, der mich (bis auf die Grafikkarte) fast nichts gekostet hat, kann es also in manchen Bereichen mit dem Mac Pro aufnehmen. Die dreifache CPU Leistung des Mac Pro macht sich eh nur beim Konvertieren von Filmen und dergleichen bemerkbar. 8GB RAM sind allerdings etwas wenig und bei meiner Nutzung schnell an ihrer Grenze. Wenn man allerdings nicht permanent alles offen lässt, kann mit dem Gerät super schaffen! Außerdem merkt man nicht, dass es kein echter Mac ist, wenn man ein Apple Keyboard und Magic Mouse verwendet.
Wenn man jetzt etwas aktuellere Hardware verwendet (nichts ganz Neues) und darauf achtet, dass die Chipsätze möglichst nativ unter macOS laufen, kann man sich für relativ wenig Geld einen super Mac bauen.


2x G3 B/W • G4 • G4 QuickSilver • 2x G4 MDD • G5 • 2x G4 Cube • Mac mini G4 • iMac G3 • 2x iMac G4 • iMac G5 • eMac • 10x iBook G3 Clamshell • iBook G3 Snow • 3x iBook G4 • PowerBook G3 Pismo • 4x PowerBook G4 Ti • 5x PowerBook G4 Al • 2x MacBook • MacBook Pro 2007 • MacBook Pro Retina 2013 • MacBook Air 2011 • Mac mini 2006 • Mac mini 2011 • Mac Pro 2007 • Mac Pro 2010
MrMagicMadMax ist offline   Mit Zitat antworten
Diese 5 User sagen MrMagicMadMax danke für seinen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu