Home
Cubeuser.de - Das Cube & Power PC Forum
Benutzerliste
Kalender
Heutige Beiträge
Hilfe
Mac OS X bald wieder Universalbinary?
Alt 23.09.2013, 16:08   #1
Acid Burn
Co-Admine

†† Hack The Planet! ††
 
Benutzerbild von Acid Burn
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: 011011100111001001110111
Beiträge: 6.116
Acid Burn eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Mac OS X bald wieder Universalbinary?

Wenn man diesen Beitrag liest, könnte man durchaus vermuten, dass ARM CPUs in zwei oder drei Jahren im Macbook Air oder Mini eingesetzt würden. Das würde aber heißen, dass Apps wieder als Universalbinary (Intel + ARM) vorliegen müssten, um den Switch wie damals von PPC zu Intel zu managen.

Und wenn Apple´s ARM immer besser wird und an Intels CPU rankommt, was spricht gegen einen - zumindest teilweisen - Switch?

Was meint ihr?


Meine bescheidene Webseite

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 56 MB RAM, 2,1 GB HDD, Mac OS 7.6.1

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 44 MB RAM, 1,1 GB HDD, Mac OS 8.6

Leg' Dich mit den Besten an, und Du stirbst wie alle dann!

[Zitat von Crash Override aus: Hackers - Im Netz des FBI]


Click the image to open in full size.

Acid Burn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2013, 16:13   #2
MikeatOSX
Schmolli vom Dienst
 
Benutzerbild von MikeatOSX
 
Registriert seit: 29.04.2013
Ort: V gorah
Beiträge: 1.340
Standard

Sowas gab es schon beim Switsch von 68000/30/40 Prozessor zum PPC: "Fat Binaries" Apps.


I Mac (Apple-User seit 1992)
Bilder meiner Macs im Profil.

- Classic-Flüsterer -

Geändert von MikeatOSX (23.09.2013 um 16:16 Uhr).
MikeatOSX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2013, 16:31   #3
KaloCube
Admin & Foren-Inhaber

Kann alles lediglich oberflächlich
 
Benutzerbild von KaloCube
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: 53.531105° N / 10.131288° O
Beiträge: 4.315
KaloCube eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Acid Burn Beitrag anzeigen
Und wenn Apple´s ARM immer besser wird und an Intels CPU rankommt, was spricht gegen einen - zumindest teilweisen - Switch?
Das wäre meines Erachtens aus Apple's ein absolut richtiger Schritt!

Mit der Virtualisierung von WinDOOF auf Macs würde es dann wohl aber schlechter aussehen...


Kleines Mac & Click the image to open in full size. Amiga "Museum"
 Cube 1.8 GHz - 1,5 GB RAM - GeForce 6200 (256 MB) 
 20th Anniversary Mac - Sonnet Crescendo /L2 G3 400 MHz 
Click the image to open in full size. Mac Mini G4 1,5 GHz (PM 10,2) mit MOS 3.6 Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size. SAM460 mit Radeon 4650 und Amiga OS 4.1 Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.......Click the image to open in full size.......Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
KaloCube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2013, 18:31   #4
Acid Burn
Co-Admine

†† Hack The Planet! ††
 
Benutzerbild von Acid Burn
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: 011011100111001001110111
Beiträge: 6.116
Acid Burn eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von KaloCube Beitrag anzeigen
Mit der Virtualisierung von WinDOOF auf Macs würde es dann wohl aber schlechter aussehen...
Das sehe ich anders. Auf den alten PPC Macs lief VirtualPC mit XP in akzeptabler Geschwindigkeit (auf meinem ). Bei der Leistungsstärke heutiger Rechner dürfte eine Emu schon richtig gut funzeln, ganz schweigen auf Macs in zwei bis drei Jahren.

Oder man managt das über eine Art Rosetta....


Meine bescheidene Webseite

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 56 MB RAM, 2,1 GB HDD, Mac OS 7.6.1

Click the image to open in full size. PowerBook Duo 280c (PPC 2300c Upgrade), 100 MHz, 44 MB RAM, 1,1 GB HDD, Mac OS 8.6

Leg' Dich mit den Besten an, und Du stirbst wie alle dann!

[Zitat von Crash Override aus: Hackers - Im Netz des FBI]


Click the image to open in full size.

Acid Burn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2013, 19:36   #5
KaloCube
Admin & Foren-Inhaber

Kann alles lediglich oberflächlich
 
Benutzerbild von KaloCube
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: 53.531105° N / 10.131288° O
Beiträge: 4.315
KaloCube eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Acid Burn Beitrag anzeigen
Bei der Leistungsstärke heutiger Rechner dürfte eine Emu schon richtig gut funzeln, ganz schweigen auf Macs in zwei bis drei Jahren.
Trotzdem wird Windows nativ auf Intel CPUs immer merklich besser laufen, es sei den MS kauft die CPUs irgendwann bei Apple...


Kleines Mac & Click the image to open in full size. Amiga "Museum"
 Cube 1.8 GHz - 1,5 GB RAM - GeForce 6200 (256 MB) 
 20th Anniversary Mac - Sonnet Crescendo /L2 G3 400 MHz 
Click the image to open in full size. Mac Mini G4 1,5 GHz (PM 10,2) mit MOS 3.6 Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size. SAM460 mit Radeon 4650 und Amiga OS 4.1 Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.......Click the image to open in full size.......Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
KaloCube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2013, 04:38   #6
OlliF
Träumer vom Dienst

Newbie bei den Foren-Dinos
 
Benutzerbild von OlliF
 
Registriert seit: 28.04.2013
Ort: /dev/null
Beiträge: 1.235
Standard

Wenn man die durchschnittlich 15000 Geekbench Punkte einer Intel CPU nimmt, ist das aber noch ein sehr weiter Weg für die ARM CPUs.
Intel wird ja in dieser Zeit letztendlich auch die Leistung ihrer CPUs verbessern. Daher glaube ich nicht so wirklich an ein Switch.


Mac Mini G4 1,50 GHz | 64MB VRAM | 1GB RAM | 80GB HDD | Click the image to open in full size. MorphOS 3.9 (registriert)
PowerMac G4 Cube 1,25GHz | 1,5GB RAM | 120GB HDD | GeForce 6200 | 10.5.8
iMac G4 17" 1,25 GHz | 2GB RAM | 500GB HDD | APE+BT | 10.5.8
PowerMac G5 2x2,0 GHz | 4GB RAM | 120GB SSD | 750GB HDD | Quadro FX 4500 | 10.5.8
Amiga 600 + Amiga 1200 + Pegasos II

No RISC, no fun!

Click the image to open in full size.
OlliF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2013, 07:00   #7
iWoz
Super-Moderator

üFü
 
Benutzerbild von iWoz
 
Registriert seit: 13.09.2010
Ort: Oretxnzra
Beiträge: 2.409
Standard

Ich bin auch davon überzeugt, das sich Apple mittelfristig von Intel abwenden wird.

Die interessante Frage ist eigentlich: Wie lange wird es noch Desktop-PC's für den Massenmarkt geben?

Alles läuft in Richtung Mobilität und die mobilen Devices werden zeitgleich immer leistungsfähiger. Ich kann heute noch nicht mit Sicherheit sagen, ob ich mir in ca. 5 Jahren wieder einen iMac kaufen werde...


Click the image to open in full size.
iWoz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2013, 08:17   #8
KaloCube
Admin & Foren-Inhaber

Kann alles lediglich oberflächlich
 
Benutzerbild von KaloCube
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: 53.531105° N / 10.131288° O
Beiträge: 4.315
KaloCube eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von OlliF Beitrag anzeigen
Wenn man die durchschnittlich 15000 Geekbench Punkte einer Intel CPU nimmt, ist das aber noch ein sehr weiter Weg für die ARM CPUs.
Bisher sind die ARM CPUs aber auch nur Dual-Core die 15.000 Punkte Intels sind aber Quad-Core!

Quad-Core CPUs werden vermutlich auch beim ARM einen Leistungssprung bringen, alternativ kann man auch mehrere Dual-Core CPUs in einen Rechner einbauen, das hat Apple beim Mac Pro ja auch so gemacht...


Kleines Mac & Click the image to open in full size. Amiga "Museum"
 Cube 1.8 GHz - 1,5 GB RAM - GeForce 6200 (256 MB) 
 20th Anniversary Mac - Sonnet Crescendo /L2 G3 400 MHz 
Click the image to open in full size. Mac Mini G4 1,5 GHz (PM 10,2) mit MOS 3.6 Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size. SAM460 mit Radeon 4650 und Amiga OS 4.1 Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.......Click the image to open in full size.......Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
KaloCube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2013, 12:14   #9
OlliF
Träumer vom Dienst

Newbie bei den Foren-Dinos
 
Benutzerbild von OlliF
 
Registriert seit: 28.04.2013
Ort: /dev/null
Beiträge: 1.235
Standard

Zitat:
Zitat von KaloCube Beitrag anzeigen
Bisher sind die ARM CPUs aber auch nur Dual-Core die 15.000 Punkte Intels sind aber Quad-Core!
Selbst wenn man das Ergebnis halbiert, sind die Intel CPUs immer noch um den Faktor 3 schneller. Ein realer Vergleich ist es trotzdem nicht, da der Unterbau bei den Geräten ein komplett anderer ist. OSX frisst zum Beispiel einiges mehr an Ressourcen.
Wie schon gesagt, Intel wird ja auch nicht auf der Stelle treten und natürlich seine CPUs weiterentwickeln.

Trotzdem ist es schon beeindruckend, was die ARM CPUs inzwischen leisten.
Es bleibt auf jeden Fall spannend, wie sich der Markt weiterentwickelt.

Zitat:
Zitat von KaloCube Beitrag anzeigen
Quad-Core CPUs werden vermutlich auch beim ARM einen Leistungssprung bringen, alternativ kann man auch mehrere Dual-Core CPUs in einen Rechner einbauen, das hat Apple beim Mac Pro ja auch so gemacht...
Im Umkehrschluss ist das natürlich auch bei Intel möglich - bzw. real existent.


Mac Mini G4 1,50 GHz | 64MB VRAM | 1GB RAM | 80GB HDD | Click the image to open in full size. MorphOS 3.9 (registriert)
PowerMac G4 Cube 1,25GHz | 1,5GB RAM | 120GB HDD | GeForce 6200 | 10.5.8
iMac G4 17" 1,25 GHz | 2GB RAM | 500GB HDD | APE+BT | 10.5.8
PowerMac G5 2x2,0 GHz | 4GB RAM | 120GB SSD | 750GB HDD | Quadro FX 4500 | 10.5.8
Amiga 600 + Amiga 1200 + Pegasos II

No RISC, no fun!

Click the image to open in full size.
OlliF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2013, 17:44   #10
mikrolinux
Erklär Bär
 
Benutzerbild von mikrolinux
 
Registriert seit: 30.08.2012
Beiträge: 170
Standard

Ich denke, es wird auf absehbare Zeit bei Intel bleiben. Wie die Haswells zeigen, geht Intel den Weg leistungsfähige CPUs auf stromsparend zu trimmen. Die haben dabei die 'Kompatibilität' auf ihrer Seite. ARM müsste komplett neu entwickelt werden. Das am Markt durchzudrücken wäre technisch wie akzeptanzmässig ungleich schwerer, meine ich.
Wobei, never say never, wie man beim Wechsel von PPC auf Intel ja schon mal gesehen hat
mikrolinux ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.


Copyright © 2008 - 2018 - Cubeuser.de - PPC-Forum.de - PowerPC-Forum.de

Cubeuser.de ist kein offizielles oder in irgendeiner Form anerkanntes Forum von Apple.
Apple, Cube, Mac etc. sind eingetragene Markenzeichen von Apple Inc. - Cupertino, CA - USA

Cubeuser.de ist eine unabhängige private (nicht gewerbliche) Online-Plattform von und für User um sich gegenseitig bei Problemen auszutauschen oder zu helfen.
Cubeuser.de ist nicht verantwortlich für die Beiträge einzelner User, rechtswidrige Beiträge werden jedoch sofort nach Erkennen oder nach Hinweis Dritter gelöscht.