Home
Cubeuser.de - Das Cube & Power PC Forum
Benutzerliste
Kalender
Heutige Beiträge
Hilfe
Powermac G5 Lüfterverhalten
Alt 30.12.2011, 17:16   #1
Barcode
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 310
Standard Powermac G5 Lüfterverhalten

Ich habe mich ja etwas über das Lüfterverhalten des G5 gewundert, habe nun aber rausbekommen, was welchen Einfluss hat, und vieleicht hilft dies ja auch anderen weiter, da ich wohl nicht der einzige bin, der sich über die etwas verquere Lüftersteuerung wundert.

Symptom:
Der Powermac läuft ruhig und dreht ohne ersichtlichen Grund ab und an "panisch" die Lüfter auf. Stellt man in den Energieoptionen das Leistungsprofil von "automatisch" auf "maximal" um, so tritt dieses Verhalten nur noch höchst selten auf.

Grund:
Ausschlagebend hierfür ist wohl die Temperatur des "U3 Heatsink", in der Apple Sprache "Memory Controller", PcLer würden wohl "Chipsatz" sagen. Stehen die Energiesparmechanismen auf "automatisch" regelt der Mac die Taktfrequenz der CPUs runter (in meinem Fall von 2,3Ghz auf 1,8Ghz). Das Hochschalten der Taktfrequenz jedoch scheint den Chipsatz schlagartig zu erwärmen, so dass oft kurzzeitig die 75grad Marke geknackt wird. Die Lüftersteuerung versucht nun durch vollast der Lüfter diesen Temperaturpeak auszugleichen. Steht der Mac nun auf Maximal generieren die CPUs zum einen mehr Hitze, d.h. die Lüfter drehen sowieso etwas über den minimalen 300U/min und kühlen somit den Chipsatz etwas stärker, zum anderen entfällt der hektische Lastwechsel, weshalb diese krassen Peaks ausbleiben. Sollte der Chipsatz dann auch die 75grad überschreiten reagiert folglich die Lüftersteuerung gelassener. Mein Powermac bewegt sich leider durchgehend zwischen 72 und 75grad, deswegen war das Lüfterverhalten mehr als nervig. Ein Geräuschunterschied zwischen 300u/min und 500 bis 800 u/min (auf Energiespar => maximal) ist kaum wahrzunehmen). Im Endeffekt hat Apple damit eine Lüftersteuerung geschaffen, die im Energiesparmodus lauter ist, als im Maximalmodus

Was noch geklärt werden muss:
Wie bekommt man die Chipsatztemperatur dauerhaft niedriger? Herausnehmen von 2 RamRiegel hat bis jetzt nichts gebracht, Mac ist komplett entstaubt.


/ iMac G3 450Mhz
/ iMac G3 500Mhz
/ iMac 2008 Core2Duo 2,66Ghz
/ Cube Dual G4 500Mhz
/ MBP 1.1 CoreDuo 2Ghz
/ MBP 2.2 Core2Duo 2,16Ghz
/ MacMini 2.1 Core2Duo 2Ghz
/ MacMini 3.1 Core2Duo 2,26Ghz
/ MacMini 5.1 i5 2,3Ghz
/ HackPro i5 3,3Ghz
Barcode ist offline   Mit Zitat antworten
Dieser User sagt Barcode danke für seinen Beitrag:
Alt 19.02.2012, 02:02   #2
Krizzo
Display - BYODKM - Freak (Bring your own keyboard and mouse)
 
Benutzerbild von Krizzo
 
Registriert seit: 27.10.2008
Ort: Haan neben Wuppertal
Beiträge: 309
Krizzo eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Chipsätze sind in der Regel immer so heiß.

Die Northbridge meiner DOSe macht über 100°C. Das ist ganz normal.


Powermac G4 AGP | 1000MHz | 1148MB | 60GB | Rad9000 32MB |
Apple Cinema Display 23"
Krizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 02:12   #3
Barcode
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 310
Standard

100 grad ist schon heftig Bei meinen letzten Rechnern waren es in der Regel maximal 45 Grad, 100 kenne ich sonst nur von Grafikkarten

Mir gehts ja nicht drum ob der olle Chipsatz nun 75Grad hat, sondern darum, dass die Lüfterregelung den Chipsatz unter 75 Grad halten will. Somit hätten ein paar Grad weniger zur Folge, dass ich den Mac nicht dauernd im Maximalmodus fahren muss, da einfach mehr Luft nach oben ist.
Nach ein paar Wochen arbeiten mit dem G5 hat sich die Lüftersteuerung aber etwas beruhigt, mit Energiespar auf "Maximal" dreht der G5 selbst bei Renderorgien nicht wirklich hoch und bleibt ruhig. Ab und an halt kurzes hochdrehen wegen dem Chipsatz, lässt sich aber verschmerzen, bin zufrieden mit dem Ding


/ iMac G3 450Mhz
/ iMac G3 500Mhz
/ iMac 2008 Core2Duo 2,66Ghz
/ Cube Dual G4 500Mhz
/ MBP 1.1 CoreDuo 2Ghz
/ MBP 2.2 Core2Duo 2,16Ghz
/ MacMini 2.1 Core2Duo 2Ghz
/ MacMini 3.1 Core2Duo 2,26Ghz
/ MacMini 5.1 i5 2,3Ghz
/ HackPro i5 3,3Ghz
Barcode ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 02:53   #4
Krizzo
Display - BYODKM - Freak (Bring your own keyboard and mouse)
 
Benutzerbild von Krizzo
 
Registriert seit: 27.10.2008
Ort: Haan neben Wuppertal
Beiträge: 309
Krizzo eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zugegeben, die DOSe ist auch übertaktet. Dennoch habe ich mich informiert, Chipsätze in high- end- Gedöns können so warm werden wie Grafikkarten.


Powermac G4 AGP | 1000MHz | 1148MB | 60GB | Rad9000 32MB |
Apple Cinema Display 23"
Krizzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 12:30   #5
KaloCube
Admin & Foren-Inhaber

Kann alles lediglich oberflächlich
 
Benutzerbild von KaloCube
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: 53.531105° N / 10.131288° O
Beiträge: 4.297
KaloCube eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Krizzo Beitrag anzeigen
Dennoch habe ich mich informiert, Chipsätze in high- end- Gedöns können so warm werden wie Grafikkarten.
Ist in meinem MacPro1,1 auch so! Am Anfang hat es mich noch gewundert, jetzt weiß ich dass 70-75° C völlig normal sind, selbst wenn der Rechner nicht richtig gefordert wird...


Kleines Mac & Click the image to open in full size. Amiga "Museum"
 Cube 1.8 GHz - 1,5 GB RAM - GeForce 6200 (256 MB) 
 20th Anniversary Mac - Sonnet Crescendo /L2 G3 400 MHz 
Click the image to open in full size. Mac Mini G4 1,5 GHz (PM 10,2) mit MOS 3.6 Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size. SAM460 mit Radeon 4650 und Amiga OS 4.1 Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.......Click the image to open in full size.......Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
KaloCube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2013, 10:53   #6
Happsche
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Happsche
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 4
Standard

Gott, ich hab da auch das erste Mal nen richtigen Schreck bekommen... Aber ich hab dann auch nen Bekannten gefragt und der meinte auch, dass es völlig normal ist... Krasse Sache...


Spontanität muss sorgfältig geplant werden!
Happsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2013, 23:10   #7
flyproductions
Grafikkarten-Guru-Mod ;)
 
Benutzerbild von flyproductions
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: Trier
Beiträge: 1.384
Standard

Zitat:
Zitat von Barcode Beitrag anzeigen
100 kenne ich sonst nur von Grafikkarten
Also 100 sollte man auch von Grafikkarten nicht kennen.

Ich hoffe ja mal dringendstens, nicht im !

flyproductions ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu